Glückliche Ostern – Tipps für ein gelungenes Fest

Ostern steht vor der Tür und du weißt nicht, was du köstliches für das Fest vorbereiten sollst? Wir helfen dir mit nützlichen Tipps von der perfekten Ostertafel bis hin zum gemütlichen Feiertagsbrunch. Denn arbeiten sollte an diesen Tagen nur der Osterhase!

Ostern – ach du dicke Deko

Ostern Dekoration ServiettenPassend zur Jahreszeit bringen uns leuchtende Farben, hübsche Blüten und saftiges Grün in Oster-Stimmung. Sie verjagen das winterliche Grau und sorgen für freundliche Atmosphäre im Garten, auf dem Balkon, in der Wohnung und natürlich auch auf dem Esstisch. Weiß-Nuancen, Holztöne oder Frühlingsgrün sorgen gerade in den eigenen vier Wänden für einen natürlichen Charakter. Denn an Ostern soll es ruhig und harmonisch sein, damit die selbst gebastelten Osternester voll zu Geltung kommen. Für die Präsentation der gekauften oder noch besser selbst bemalten Eier reichen gewöhnliche Eierbecher, denn die bunten Leckereien sind für sich allein schon ein echter Hingucker. Falls ihr viele Gäste erwartet und nicht genügend Becher vorhanden sind, können problemlos Espressotassen als Eierhalter umfunktioniert werden. Bei der Tischdeko lassen Grashalme oder kleine Maiglöckchen zwischen Ei und Service Frühlingsstimmung aufkommen. Ein schöner Blickfang auf jedem Teller ist ein aus Servietten gefalteter Osterhase.

Ostern Eier im Glas

Kein Ostern ohne Ei!

Ei gut, alles gut! Als fester Bestandteil bei jedem Osterfrühstück kommen Klassiker wie Rührei oder Omelett auf den Tisch. Aber wie wäre es zur Abwechslung mit einem leckeren Eiersalat, Eiern im Glas mit Spinat, Soleiern, pochierten oder gefüllten Eier? Wem das alles zu aufwändig erscheint, der sollte auf das gekochte Ei zurückgreifen. Mit den Eierkochern von KRUPS ein Kinderspiel: Mit diesen Geräten können von drei bis zu sieben Eier gleichzeitig auf den Punkt genau nach Wunsch gegart werden – egal ob weich oder hart gekocht.

Köstlicher Schlemmer-Brunch zu Ostern

Bei vielen von uns steht an Ostern traditionell ein Brunch auf dem Plan, der Frühstück und Mittagessen herrlich miteinander verbindet. Statt eines zeitaufwendigen Menüs können Canapés und kleine Häppchen, wie mit Speck ummantelte Trockenpflaumen, vorbereitet werden. Neben Klassikern, wie Brot, Brötchen und Croissants, aber auch Wurst und Käse können verschiedene Gemüsesorten, wie Radieschen, Paprika oder Gurken oder andere Snacks dem Osterbrunch einen gesunden Kick verpassen. Und wenn noch ein bisschen Platz im Magen übrig ist, freuen sich alle über eine süße Leckerei in Form von Ostergebäck oder einen festlichen Karottenkuchen. Was unbedingt dazugehört, ist eine Tasse aromatischer Kaffee. Wenn der Wachmacher beim Familienfest gebraucht wird, ist ein Doppel-Kaffeeautomat, wie zum Beispiel Duothek Thermo, genau das Richtige zur Zubereitung von zwei Kannen Kaffee gleichzeitig! Mit diesen Tipps schmeckt das Festtags-Frühstück allen. Frohe Ostern!

12. April 2019