So schmeckt das Leben,
so schmeckt der Sommer –
mit Gewinnspiel

Und so schmeckt es mir… Hallo, ich bin Patrick und habe direkt mehrere kühle Erfrischungen für Euch mitgebracht. Der Sommer schmeckt nach Minze, Gurke, Basilikum… eisgekühlt muss es nur sein. 3 Rezepte für kühle Getränke. Und damit wir in der Küche einen coolen Kopf bewahren, gibt es noch ein paar „Küchen-Hacks“ obendrauf. „Hoppala“, jetzt bin ich aber auch direkt mit der Tür ins Haus gefallen. Also langsam und noch einmal von vorne: Hallo, ich bin Patrick und wenn ich nicht gerade erfrischende Limonadenrezepte für Euch herstelle, arbeite ich als Food-Fotograf, Rezeptentwickler und Content Creator. Mittlerweile habe ich mein 5. Patrick Rosenthal, BloggerBack-und Kochbuch geschrieben und betreibe den Blog www.patrickrosenthal.de. Mir geht es darum, die Schönheit in etwas sehr Alltäglichem zu finden. Der Zubereitung von Speisen, das gemeinsame Essen mit Freunden, das Ausprobieren von neuen Produkten, das Reisen und das Fotografieren. So, jetzt aber genug. Ich habe euch ja versprochen meine „Küchen-Hacks“ aufzuschreiben.

10 Top Küchenhacks

1. Backpapier

Ich lege auch gerne eine Kastenform mit Backpapier aus, wenn ich einen Kuchen backe. So bekomme ich ihn leichter wieder aus der Form. Leider lässt sich das Backpapier nicht so formen, damit es gut in die Kastenform passt. Oder doch? Ja, ganz einfach: Das Backpapier etwas anfeuchten und zusammenknüllen. Jetzt wird es ganz weich und kann so in jede beliebige Form gebracht werden.

2. Käse reiben

Ich liebe frisch geriebenen Käse auf meiner Pasta. Anstelle von Parmesan darf es auch mal Gouda oder Emmentaler sein. Der lässt sich aber leider nicht so gut reiben, wie ein hartes Stück Parmesan. Mein Tipp: den Käse vor den Reiben einfach 30 Minuten in die Gefriertruhe geben. Dann lässt er sich besser reiben. (das funktioniert auch perfekt bei Marzipanrohmasse)

3. Die perfekten Potato Wedges

Ich liebe knusprige Kartoffelspalten aus dem Backofen oder aus der Fritteuse. Die perfekte Form bekommst Du, wenn Du die Kartoffeln mit einem Apfelschneider schneidest. So erhalten sie die perfekte Form.Patrick Rosenthal, Pommes

4. Bambus-Dampfgarer

Ich koche gerne mit den Bambus-Dampfgarern, die es schon für wenig Geld zu kaufen gibt. Sie sind aber auch eine perfekte Aufbewahrungsmöglichkeit für Zwiebeln, Schalotten und Knoblauch, da sie so perfekt ventiliert sind.

5. Honig

Kristallisierter Honig sieht meist nicht so schön aus und lässt sich nicht so gut beim Backen verarbeiten. Das Glas Honig einfach für 10 Minuten in warmen Wasser stellen und schon wird der Honig wieder ganz klar und flüssig.

6. Gewürze

Ich habe mir vor vielen Monaten eine kleine elektrische Kaffeemühle gekauft. Diese eignet sich wunderbar um eigene Kräuter- und Gewürzmischungen herzustellen. TIPP: Auch ein tolles Geschenk als Mitbringsel zum BBQ.

7. Holzbretter

Ich schneide am liebsten auf Holzbrettern, noch besser auf Bambusbrettern. Um die Bretter einfach zu reinigen, einfach eine Zitrone durchschneiden und eine Zitronenhälfte wie einen Schwamm benutzen und das Brett kräftig einreiben. Dann mit Salz bestreuen und den Saft der anderen Zitronenhälfte darauf verteilen. Mit einem trockenen Tuch abreiben und trocknen lassen.

8. Fett in der Suppe

Manchmal merkt man es erst beim Servieren der Suppe, dass zu viel unschönes Fett jetzt oben schwimmt. Einfach einen Eiswürfel in die Suppenschale geben. Das Fett erstarrt schnell und kann dann so mit einem Löffel herausgenommen werden.

9. Eco friendly

Meine Spüle halte ich schön sauber und frei von Kalk. Ich kombiniere einfach etwas Zitronensaft mit Backpulver und Essig und reinige die Spüle damit. Ergebnis: Umweltfreundlich und glänzend sauber.

10. Knoblauch schälen

Ganz einfach. Knoblauchzehen einzeln vom Strunk entfernen und in eine verschlossene Plastikschüssel geben und kräftig schütteln. Ergebnis: Die Haut hat sich von selbst gelöst.

OK, einen habe ich noch. Ich trinke abends gerne ein Glas Weißwein. Im Sommer mit ganz vielen Eiswürfeln. Da bekomme ich schon mal einen schrägen Blick von den Weinkennern. Kann mir jetzt nicht mehr passieren. Ich habe jetzt immer ein paar Weintrauben in der Gefriertruhe und nutze sie als Eiswürfelersatz im Weinglas.

Jetzt aber zu den versprochenen Limonaden:

Apfel-LimonadeApfel-Limonade, Patrick Rosenthal

Zutaten für ca. 3 Liter
500 g Granny Smith Äpfel, entkernt und in Spalten geschnitten
1 Limette
200 g Rohrohrzucker
250 ml Apfelessig
1 Zweig Thymian
½ TL Meersalz
2,5 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure, gekühlt
Eis

Äpfel auspressen und Saft auffangen. Limette auspressen und die Schale fein abreiben Apfelsaft, Limettenabrieb- und saft zusammen mit dem Rohrohrzucker, Apfelessig, Thymian und Salz vermengen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag abseihen. Mit Eiswürfeln servieren und mit Mineralwasser aufgießen.

Ich habe die Äpfel mit dem Moulinex Power Juice Entsafter ausgepresst. Für mich die derzeit beste Presse auf dem Markt, denn mit wenig Aufwand, hat man innerhalb von Sekunden eine große Saftausbeute. Durch die Kaltpresstechnologie holt die Presse das Beste aus Obst und Gemüse. TIPP: Wer keinen kraftvollen Entsafter zur Hand hat und dennoch nicht auf die Apfellimonade verzichten möchte, der kann die Äpfel ganz fein reiben und die geriebenen Äpfel über Nacht mit ziehen lassen.

Kamille-ZitronenteeKamillen-Limonade, Patrick Rosenthal

Zutaten für ca. 1,5 Liter
5 g getrocknete Kamillenblüten
1 Zweig frische Minze
4 Scheiben Zitronen
1 TL Honig
60 ml Zitronensaft
Eiswürfel

Kamillenblüten mit 1,5 Liter kochendem Wasser übergießen, Honig unterrühren und 20 Minuten ziehen lassen. Abkühlen lassen und abseihen. In eine große Karaffe mit Minze, Zitronensaft und Zitronenscheiben vermengen. Mit Eiswürfel servieren. Meine Sommergetränke serviere ich meist in der EMSA Flow Bottle Karaffe mit Kühlstation. Die passt nicht nur perfekt in die Kühlschranktüre sondern hält auch 4 Stunden kühl.

Gurken-Limonade, Patrick RosenthalGurken-Basilikum Limonade

300 g Salatgurke, in Würfel geschnitten
50 ml Zitronensaft
30 g frische Basilikumblättchen
60 g Honig
1 Prise Meersalz
1 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure
Eiswürfel

Salatgurke, Zitronensaft, Basilkum, Honig mit 200 ml Wasser pürieren, abseihen und mit 1 Liter Mineralwasser aufgießen. Mit Eiswürfel servieren. Ich nutze nun seit einiger Zeit den Freshboost Vakuum Standmixer to go  von KRUPS. Die 600 ml Flaschen des Mixers sind zum einfachen Transport konzipiert. So habe ich morgens in wenigen Minuten mein Frühstücks-Smoothie fertig und direkt im wiederverwendbaren „to go“ Becher. Mit der Nutrikeep™-Technologie des Freshboost Standmixers wird die Luft aus dem Mixbecher abgesaugt, sodass die Nahrungsmittel keine Farbe, keinen Geschmack und keine Nährstoffe verliere.

Die gute Nachricht für alle Kochbegeisterten: Wir verlosen drei Freshboost Vakuum Mixer von KRUPS. Um einen der Standmixer zu gewinnen, musst du uns nur einen Kommentar hinterlassen, vielleicht verrätst du uns deinen  Küchenhack?! Viel Erfolg!

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Groupe SEB Deutschland GmbH, Theodor-Stern-Kai 1, 60956 Frankfurt am Main
Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Daten und Informationen ist die Groupe SEB Deutschland GmbH, Theodor-Stern-Kai 1, 60596 Frankfurt/Main. Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Teilnahmebedingungen möglich. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit ständigem Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Groupe SEB Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, einen Nachweis zur Altersbestimmung einzufordern. Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Groupe SEB Deutschland GmbH und der Agentur ELBFISCHE, sowie deren Angehörigen.

Teilnahme

Die Teilnahme an der Verlosung ist kostenlos und erfolgt durch aktive Teilnahme am Gewinnspiel. Teilnimmt, wer unter dem Gewinnspielbeitrag auf https://so-schmeckt-das-leben.de/ einen Kommentar hinterlässt und einen Namen/Pseudonym sowie eine E-Mail-Adresse angibt. Die Antwort auf die Gewinnspielfrage hat keinen Einfluss auf die Gewinnchance. Der Teilnahmezeitraum endet am 02. August 2019 um 23:59 Uhr.

Die Teilnahme ist nicht vom Erwerb einer Ware oder Inanspruchnahme einer Dienstleistung der Groupe SEB Deutschland GmbH abhängig. Der Erwerb einer Ware oder die Inanspruchnahme einer Dienstleistung erhöhen die Gewinnchancen nicht. Beiträge zur Teilnahme am Gewinnspiel dürfen keine Beleidigungen, falschen Tatsachen, Wettbewerbs-, Marken- oder Urheberrechtsverstöße enthalten.

Gewinne

Sachgewinne werden nicht in bar ausgezahlt und sind vom Umtausch ausgeschlossen. Gewinne können nicht auf Dritte übertragen werden.

Gewinn (3 x): „ Freshboost Vakuum-Standmixer To Go “ von KRUPS

Verlosung

An der Verlosung nimmt teil, wer die Teilnahmebedingungen erfüllt. Jede Person kann nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen. Die mehrfache Teilnahme, z.B. unter einem anderen Namen, ist nicht erlaubt. Ein Anspruch auf Gewinnspielteilnahme besteht nicht.

Die Gewinne werden unter allen zur Teilnahme berechtigten Teilnehmern, welche die Teilnahmebedingungen eingehalten haben, per Zufallsprinzip verlost. Ermittlung der Teilnahmeberechtigung und Verlosung erfolgen innerhalb von zwei Wochen nach Beendigung des Gewinnspiels.

Die Gewinner werden per E-Mail an die im Kommentarfeld angegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt. Sollte sich ein Gewinner innerhalb von zwei Wochen nach Benachrichtigung nicht zur Entgegennahme seines Gewinnes melden, verfällt der Gewinn und es wird ein Ersatzgewinner ermittelt.

Der Gewinnanspruch verfällt auch, wenn innerhalb von zwei Monaten die Übermittlung eines Gewinns an einen Gewinner nicht möglich ist und die Gründe der erfolglosen Übermittlung vom Gewinner zu vertreten sind. In diesem Fall wird ein neuer Gewinner ermittelt.

Die Übermittlung von Sachpreisen erfolgt nur innerhalb Deutschlands, Österreich und der Schweiz kostenfrei für einen einmaligen Zustellversuch. Ansonsten hat der Gewinner Transportkosten und sonstige Abgaben (Zollgebühren, Steuern etc.) zu tragen. Unzutreffende Angaben bei der Gewinnspielteilnahme oder unvollständig übermittelte Lieferadressen führen zum Ausschluss von der Gewinnvergabe.

Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten oder übertragen werden. Der Gewinn ist weder auszahlbar, ergänzbar oder änderbar. Sollte der Gewinn, gleich aus welchem Grund, nicht zur Verfügung gestellt werden können, behält sich der Gewinnspielausrichter das Recht vor, einen gleichwertigen Ersatzpreis zu vergeben.

Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Groupe SEB Deutschland GmbH ist berechtigt, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, wenn unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs von Groupe SEB Deutschland GmbH liegende Umstände eintreten, die die Durchführung für Groupe SEB Deutschland GmbH unzumutbar machen. Hierzu gehören insbesondere, jedoch nicht abschließend, das nicht gestattete Eingreifen Dritter, technische Probleme mit Hard- oder Software, die außerhalb des Machtbereichs des Gewinnspielausrichters liegen, sowie Rechtsverletzungen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels stehen, hier insbesondere das manipulative Eingreifen in den Ablauf des Gewinnspiels bzw. die fortgesetzte Begehung von Persönlichkeits- oder Datenschutzrechtsverletzungen zu Lasten anderer Teilnehmer und/oder der Groupe SEB Deutschland GmbH.

Ausschluss vom Gewinnspiel

Groupe SEB Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, bei der Nichteinhaltung der Gewinnspielbedingungen oder bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, Personen von dem Gewinnspiel auszuschließen. Dazu zählen auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, kann der Gewinn nachträglich aberkannt oder bereits ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden.

Haftung von Groupe SEB Deutschland GmbH

Groupe SEB Deutschland GmbH haftet nur, wenn und soweit Groupe SEB Deutschland GmbH, den gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten, Mitarbeitern oder sonstigen Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Hiervon unberührt bleiben etwaige Ersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper sowie von wesentlichen Vertragspflichten.

Datenschutz

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe eines Namens/Pseudonyms und einer E-Mail-Adresse erforderlich. Im Falle des Gewinns ist zusätzlich die Angabe von folgenden persönlichen Daten notwendig: Anrede, Name, Anschrift, Land. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-und Nachname und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind.

Der Groupe SEB Deutschland GmbH weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden. Insbesondere werden die entsprechenden Daten nicht für Werbezwecke weitergegeben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ohne Einwilligung des Teilnehmers nur dann, wenn Groupe SEB Deutschland GmbH hierzu gesetzlich verpflichtet ist.

Soweit im Rahmen des Gewinnspiels personenbezogene Daten von Teilnehmern erhoben, verarbeitet und genutzt werden, werden diese von der Groupe SEB Deutschland GmbH ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels erhoben, verarbeitet und genutzt und nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

Der Veranstalter wird die Angaben zur Person des Teilnehmers sowie seine sonstigen personenbezogenen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutz-rechts verwenden, soweit dies für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich ist bzw. eine Einwilligung des Teilnehmers vorliegt. Dies gilt insbesondere, um den Gewinner zu ermitteln und zu benachrichtigen, Nach Abwicklung des Gewinnspiels werden sämtliche Daten gelöscht.

Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Korrektur oder deren Löschung verlangen. Der Teilnehmer kann seine Einwilligung zur Verwendung seiner persönlichen Daten durch Groupe SEB Deutschland GmbH jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und verlangen, dass seine Daten unverzüglich gelöscht werden. Ein entsprechender Widerruf ist zu richten an: datenschutz@groupeseb.com. Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung von Groupe SEB Deutschland GmbH, die unter Datenschutzerklärung abrufbar ist. Werden die Daten noch während des Gewinnspielzeitraums widerrufen, so scheidet der Teilnehmende von der Teilnahme aus.

Salvatorische Klausel

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Etwaige allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers finden keine Anwendung. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von der Groupe SEB Deutschland GmbH ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

26. Juli 2019

28 Kommentare
  1. Tine
    Tine sagte:

    Hi!
    Drei tolle Rezepte. Deine Hacks kenne ich😊 beim Knobi nehme ich immer die kleine ganze Knolle. Da muss nur eine Haut ab.mit Backpapier werden viele Kuchen unten so spakkig,finde ich. Also bei blechkuchen z.b. wenn man sie zum auskühlen nicht aus der Form holt. Bei Omas Hühnersuppe im Winter, darfst du aber das fett nicht abschöpfen, das ist doch gesund!!! Dann bekommst du keine fiese Erkältung!😉ich habe bestimmt eine Tricks,nur fällt mir so gerade keiner ein. Aber wenn ich mich mit anderen austausche,sagen mir viele,das das eine tolle Idee ist! Danke lieber Patrick 👍 vlg tine

    Antworten
  2. Anna
    Anna sagte:

    😍 da waren so einige Tipps für mich dabei, die ich noch nicht kannte! 👍🏻 werde ich definitiv mal ausprobieren!
    Ich helfe mir in der Küche gerne bei der Zubereitung von Suppe, Saucen, Gemüsepfannen mit einem Eiswürfel Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe. Diese koche ich frisch ab und friere sie dann in Eiswürfelformen ein, sodass ich sie in kleinen Portionen zu meinem Essen geben kann. So kann ich ganz einfach fertige Brühwürfel durch frische Brühe ersetzen und weiß immer, was in meinem Essen alles drin ist! 👍🏻🤗
    🥰 Liebend gerne würde ich einen Freshboost Standmixer gewinnen, damit ich mir morgens mein Frühstück to go zubereiten kann, da ich mit Kind immer viel die Morgenstunden nutze, um aktiv zu sein oder Erledigungen zu machen.
    Liebe Grüße, Anna

    Antworten
  3. Julia
    Julia sagte:

    Schönes Gewinnspiel. 😍 mein Hack: das (Plastik-)Gefäß, wo Zwiebel aufbewahrt oder geschnitten werden, kalt ausspülen. Dann riecht es null noch Zwiebeln. Diesen Trick kenne ich schon von meiner Oma. 😊

    Antworten
  4. Ela
    Ela sagte:

    Da hab ich ja einiges auszuprobieren… da ich Kuchen liebe – ist mein Tipp das backpapier bei der bisluitrolle nach dem stürzen nicht sofort runterzunehmen … dadurch bricht er nicht so leicht 💗

    Antworten
  5. Kerstin
    Kerstin sagte:

    Eine tolle Erfrichung bei diesen heißen Temperaturen! Die Getränke werde ich gleich heute nachmittag ausprobieren.

    Antworten
  6. Andrea Platzek
    Andrea Platzek sagte:

    Genial, lieber Patrick. Deine Tipps sind super und die erfrischenden Sommerdrinks noch besser.
    Mein liebster Küchen-Hack ist immer noch der Trick mit dem Granatapfel in der Wasser-Schüssel. Ich liebe Granatäpfel so sehr und habe so die köstlichen Kerne ruckzuck und ohne Küchen-Renovierung rausgelöst.
    Der super Standmixer wäre perfekt für meine Lebensstil-Änderung. Däumchen sind gedrückt.

    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  7. Sabrina
    Sabrina sagte:

    Oh! Ein schönes Gewinnspiel – der Mixer wäre eine prima Ergänzung in meiner Küche! Ich koche und backe sehr sehr viel, hab mir bis jetzt aber noch keinen Mixer gegönnt!
    Einer meiner liebsten Küchenhacks ist: um auch im Winter Kräuter aus dem eigenen Garten zu haben, ernte ich sie rechtzeitig im Sommer und a) friere sie gewaschen und geschnitten in Behältern oder b) friere sie gewaschen und geschnitten in Wasser oder Öl in kleinen Eiswürfel-Formen ein, um sie bereits portioniert zu haben.

    Antworten
  8. Laura
    Laura sagte:

    Mein Küchenhack ist, wenn man keine Spülmaschine besitzt, bei dem Wetter nackt abwaschen, spart man sich die Sauna und verliert im Handumdrehen zwei Kilo… 🤣😂

    Antworten
  9. Siggi
    Siggi sagte:

    Hi!
    Welches Getränk schlürfe ich da wohl als erstes weg? Danke dafür! Mit dem Knoblauch das funktioniert nicht so gut bei mir. Wenn ich küchenscheren wieder scharf bekommen will,schneide ich ein paar mal damit in Alufolie. Oder wenn meine Hände nach Zwiebel o Knoblauch riechen,nehme ich Zitronensaft. Liebe Grüße von Siggi

    Antworten
  10. Ninchen
    Ninchen sagte:

    Hallo!
    Ich hab einen tollen Tipp für Gemüse- und auch Obstreste: kocht man daraus einen Sud, hat man beim Obst ein leckeres Wasser mit Geschmack, das mit ein paar Eiswürfeln und Obststücken eine gute Alternative zu Wasser ist. Bei (passendem) Gemüse ist es mit etwas Salz ein toller Gemüsesud, der für Risotto und Saucen aller Art verwendbar ist.
    Über den Standmixer würde ich mich sehr freuen, denn dann könnt ich mir das ständige Schnippeln ersparen 😉

    Antworten
  11. Lena
    Lena sagte:

    Lieber Patrick,

    sehr coole Tipps! Vielen Dank! Insbesondere der mit dem feuchten Backpapier! 😃

    Bisher nehme ich meistens Butter und Paniermehl für die Kuchenform – das cruncht so schön…
    Und Fruchtfliegen locke ich in eine Schale mit Pril und Saft (Wein geht auch).
    Zitrusfrüchte werden einfach an einer Seite bis zur Mitte aufgeschnitten, oben und unten kommen die Deckel ab und dann kann man die wunderbar „aufrollen“ 😉👍
    Liebe Grüße

    Antworten
  12. Daniella
    Daniella sagte:

    Hmmmm ich würde grad ziemlich viel für einen der Drinks geben! Es ist nämlich so heiss hier. Deshalb mein küchentipp heute – esst Eis zum Abendbrot 😉
    Gruß Dani

    Antworten
  13. Sormani Nina
    Sormani Nina sagte:

    Hmmmm lecker Limonaden, würde ich mir auch selbst machen wenn ich Mixer gewinnen würden.
    Meine Oma hat immer Kaffee in einer Schale im Kühlschrank aufbewahrt wenn mal wieder stinkiger Käse seinen Geruch verbreitet hatte.
    Liebe Grüße Nina

    Antworten
  14. Tanja
    Tanja sagte:

    Schöner Beitrag, Danje! Meine Entspannungslimonade aus weißer Melisse, Zitronenmelisse, marokkanische Minze, Pfefferminze, Rosenthymian und Blattfenchel ist bei mir ein Hit, wobei ich ein Sirup mache und 8 Liter für den Vorrat in einem Durchgang habe.
    Mein Tipp: nach dem Entsaften, (Bio-)Zitronenschalen putzen, in Streifen schneiden und einfrieren. Zum Garnieren von Getränken und Nachspeisen verwenden.

    Antworten
  15. Ulrike
    Ulrike sagte:

    Danke für die tollen Tipps,bin leidenschaftlicher Kaffeetrinker,natürlich nur frisch gemahlener😉den Kaffeesatz einfach im Garten unter die Pflanzen erde mischen,die Blumen blühen wie verrückt🌷🌼

    Antworten
  16. Iris
    Iris sagte:

    Hey,
    bisher kannte ich Küchenhacks noch gar nicht und bin total überrascht, wieviele tolle Tipps es hier gibt. Vielen Dank dafür.
    Ein Tipp von mir wäre, wenn man mit Tomatensoße verschmutzte Teller kurz abspühlt, bevor man sie in den Geschirrspühler stellt, verfärben Plastilartikel nicht (Rosa), die zeitgleich drin sind.
    Jetzt werde ich mir erst mal einen der tollen Drinks machen. Vielleicht ja bald mit einem Freshboost Vakuum Standmixer von KRUPS. 🤗

    Antworten
  17. Nikola
    Nikola sagte:

    Sehr erfrischende Limonaden – bei diesen Temperaturen genau das Richtige!
    Vor allem die Apfel-Limo hat es mir angetan, denn ich liebe Thymian.
    In fünf Monaten ist Weihnachten 😳, also heute schon ein Küchentipp von mir, wenn ihr eine Soße zum Entenbrustfilet andicken und auf die üblichen Soßenbinder verzichten möchtet: nehmt einfach zwei bis drei Lebkuchen und gebt diese fein gerieben zur Soße. Durch die Schokolade ‘zieht‘ die Flüssigkeit an und da die Lebkuchen meist mit Orangenstückchen versetzt sind, bekommt das Gericht eine raffinierte Orangennote.
    Aber nun erstmal einen deiner kühlen Drinks, denn noch genießen wir den herrlichen Sommer 🍹

    Antworten
  18. Bianca M.
    Bianca M. sagte:

    Ich finde deine Tips super!!!
    Werd ich gleich mal ausprobieren!!!
    Ich benutze einen Edelstahlstein nach Zwiebel oder Knoblauch schälen, einfach unter Wasser in der Hand reiben, dann verschwinden der Geruch an den Fingern sofort. 😉
    Hoffe, ich hab mal Glück 🤪und gewinne…

    Antworten
  19. Maddin
    Maddin sagte:

    Wenn zu Weihnachten die selbst gebackenen Lebkuchen hart werden, einen Apfel aufschneiden und einen Tag in die Dose legen. Der Apfel macht die Lebkuchen wieder geschmeidig

    Antworten
  20. Charlotte
    Charlotte sagte:

    Vielen Dank für die vielen Hacks! Da war viel dabei, was ich gar noch nicht wusste. Mein persönlicher Tipp ist, dass man zum Schälen einer Ingwerknolle am besten einen Teelöffel verwendet. Damit kann man die Schale wunderbar „abkratzen“ und hat nicht so viel Verschnitt wie mit Messer oder Sparschäler 🙂

    Antworten
  21. Martina
    Martina sagte:

    Die Tipps sind echt super, das mit dem Backpapier werde ich heute direkt mal ausprobieren. Und auch auf die Limonaden freue ich mich schon sehr, die sind bestimmt richtig lecker und erfrischend im Sommer😋
    Mein Tipp: Früchte die man einfrieren möchte erst für ca. 2 Stunden schockfrosten, dann frieren sie nicht zu einem unschönen Klumpen zusammen und man kann sie auch einzeln z.B. für Getränke wieder entnehmen. Dazu die Früchte einen mit Frischhaltefolie ausgelegten Teller legen und diesen für ca 2 Stunden in die Gefriertruhe stellen. Je kühler desto besser funktioniert es, nach meiner Erfahrung. Anschließend kann man die Früchte dann in eine Gefrierdose oder eine Tüte umfüllen und sie kleben nicht zusammen.

    Antworten
  22. Martina
    Martina sagte:

    Die Tipps sind echt super, das mit dem Backpapier werde ich heute direkt mal ausprobieren. Und auch auf die Limonaden freue ich mich schon sehr, die sind bestimmt richtig lecker und erfrischend im Sommer😋
    Mein Tipp: Früchte die man einfrieren möchte erst für ca. 2 Stunden schockfrosten, dann frieren sie nicht zu einem unschönen Klumpen zusammen und man kann sie auch einzeln z.B. für Getränke wieder entnehmen. Dazu die Früchte einen mit Frischhaltefolie ausgelegten Teller legen und diesen für ca 2 Stunden in die Gefriertruhe stellen. Je kühler desto besser funktioniert es, nach meiner Erfahrung. Anschließend kann man die Früchte dann in eine Gefrierdose oder eine Tüte umfüllen und sie kleben nicht zusammen.

    Antworten
  23. Maria
    Maria sagte:

    Ich liebe deine Rezepte und Ideen 💕
    Und ich hege eine große Granatapfelliebe. In einer Schüssel mit Wasser befüllt lassen sich die Kerne unter Wasser bestens auslösen 🙂 Der Mixer würde sich in meiner Küche besonders heimelig fühlen 😁😉
    Maria grüßt

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.