Der perfekte Koch – die ActiFry Heißluftfritteuse

Knusprige Pommes und gesunde, fettarme Ernährung – passt das zusammen? Ja klar! Mit der ActiFry Heißluftfritteuse ist das kein Problem. Sie zaubert sowohl Klassiker, wie Pommes frites, Chicken Nuggets und Mozzarellasticks mit sehr wenig Fett, aber auch ganze Mahlzeiten und noch vieles mehr.

Frittieren fast ohne Fett

Die Heißluftfritteuse von Tefal benötigt nur wenig bis gar kein Öl und ist so eine wirklich gesunde Option. Lebensmittel werden in einem heißen, schnell rotierenden Luftstrom frittiert, zusätzlich lässt sich die Temperatur individuell einstellen. So kann die Heißluftfritteuse für die Zubereitung von verschiedenen Gerichten und sogar zum Backen verwendet werden.

Heißluftfrittieren ist die entspannte Art des Kochens

Bei dieser Frittiertechnik kommen Lebensmittel statt mit Öl mit dem zuvor beschriebenen Luftstrom in Kontakt, was müheloses Kochen dank fortgeschrittener Technologie bedeutet. Tefal ist übrigens der Erfinder der Heißluftfritteuse. Die Tefal ActiFry Reihe gibt es in verschiedenen Modellen, unterschieden nach Größe und Funktionalität. Aber ihnen allen ist eines gemein: Sie frittieren fast ohne Fett, maximal ein Esslöffel Öl muss hinzugegeben werden. Die Tefal Heißluftfritteusen bestechen zudem durch viele Extras, wie beispielsweise einen Timer mit Signalton und Auto-Stopp, der auch beim Öffnen des Deckels greift, wärmeisolierte Gehäuse oder große Sichtfenster. Alle Modelle der ActiFry verfügen über abnehmbare und spülmaschinengeeignete Teile und sichern so einen entspannten Familienalltag.

Modellvielfalt, die alle Wünsche erfüllt!

Müheloses Kochen durch fortschrittliche Technologie: Die ActiFry Genius XL AH960 bietet maximale Vielseitigkeit zum gesunden Frittieren in jeder beliebigen Menge. Ohne Schütteln oder Überwachen sorgt die Dual Motion Technologie, eine exklusive Kombination von Heißluft und automatischem Rührarm, für perfekte homogene Köstlichkeiten. Der Haushaltshelfer ist ideal für Familien und sogar für Feiern mit Freunden, denn sie bereitet Hauptgerichte für bis zu fünf Personen und Beilagen für bis zu acht Personen zu. Die patentierte 2in1-Technologie ermöglicht mit der Tefal ActiFry 2in1 ein Garen auf zwei Ebenen, Nutzer können gleichzeitig Fleisch oder Fisch sowie die Beilage mit der optimalen Menge Öl und Salz zubereiten.

Die Tefal ActiFry Genius FZ760 bietet zusätzliche Vorteile, wie zum Beispiel die manuelle Temperaturwahl bis 220 Grad. Des Weiteren verfügt sie über neun Menüeinstellungen, die auf dem Display als Piktogramme angezeigt werden. Der Rührarm wird bei jedem Menü „intelligent“ gesteuert und je nach Anforderung bleibt er entweder stehen oder dreht sich. Die beiden One-Pot-Programme „Wok“ und „internationale Gerichte“ machen es möglich, Fleisch und Gemüse auf einmal zu verarbeiten, obwohl die Zutaten unterschiedliche Garzeiten haben. Und mit dem Dessert-Programm lässt sich sogar Kuchen backen!

Das sagen die Experten

Viele Tests zeigen, dass die ActiFry Modelle mit ihrer Technologie im Markt der Heißluftfritteusen weit vorn liegen, auch auf den Blogs „Deine Gesundheit“ und „Kochen mit Genuss“ wurde die Tefal ActiFry hochgelobt. Und Graziella, Foodbloggerin und Gewinnerin der Fernsehshow „Küchenschlacht“, ist ebenfalls überzeugt von der ActiFry. Ihr Liebling ist die ActiFry Genius. Graziella hat bereits viele tolle Rezepte für die ActiFry entwickelt, wie Hähnchenschenkel mit Kartoffel-Würfeln, Tortilla oder Kürbiskuchen. Weitere spannende Rezepte finden sich in der MyActifry App für iOS und Android.

Unbedingt probieren!

8. März 2019