Leckere Snacks für den nächsten Netflix-Marathon

„Nur noch eine Folge“ – der berühmte letzte Satz, und plötzlich ist es vier Uhr in der Früh. Wenn das Aufhören schon so schwer ist, solltet ihr gut vorbereitet sein. Wir haben tolle Tipps für die kulinarische Begleitung eines netten langen Fernsehabends.

Gesunde Snacks liegen im Trend

Köstlich, schnell zubereitet und wenn möglich noch gesund – so sollte der perfekte Snack für einen entspannten Abend vor dem Fernseher sein. Leider werden die vielen bunten Süßwaren und salzigen Knabbereien aus dem Supermarkt dem nicht wirklich gerecht. Bei den kleinen Mahlzeiten wird das Snacken von Gerichten mit hochwertigen Inhaltsstoffen immer wichtiger. Chips aus Roter Bete, Pastinaken, Süßkartoffeln oder Karotten sind schon jetzt ein Hit. Dabei gilt: Selbstgemacht ist natürlich viel besser als gekauft. Mit einer Heißluftfritteuse, wie zum Beispiel der ActiFry Genius XL AH960, sind sie auch für viele Gäste fast ohne Öl im Nu zubereitet. Auch Popcorn ist eine himmlische Knabberei, die mit Salz oder wenig Zucker noch als halbwegs gesund durchgeht.

Wenn es noch gesünder sein soll…

Eine attraktive Alternative ist rohes Gemüse – die einzige Lebensmittelgruppe, von der man so viel essen kann, wie man möchte. Diese Eigenschaft macht Gemüsesticks zu den absoluten Superhelden des Fernsehabends, um gedankenverloren zu knabbern. Mit einem leckeren, hausgemachten Dip aus Magerquark, Joghurt und Gewürzen gibt es den Protein-Input inklusive. Jedes Gemüse eignet sich für Gemüsesticks, üblich sind zum Beispiel Karotten, Salatgurken, Kohlrabi, Paprika oder Radieschen. Weniger alltäglich, aber auch roh essbar, sind Blumenkohl, Zucchini, Fenchel oder Rosenkohl – auf jeden Fall einen Versuch wert!

Naschkatzen werden vermutlich mit Gemüse nicht wirklich glücklich. Hier ist Obst eine gute Wahl. Je nach Saison sind Erdbeeren, Trauben, Äpfel, Kirschen, Ananas besser als Gummibärchen. Zwar ist der Zuckergehalt bei beidem ähnlich, aber Obst beinhaltet auch Vitamine, Nährstoffe und Ballaststoffe, durch die unser Körper den Zucker effektiver verstoffwechseln kann. Wer zu Schokolade gar nicht nein sagen kann, sollte Sorten mit hohem Kakaoanteil wählen, je höher desto besser.

Kleine Mini-Snack-Helden

Klein und schnell im Mund: Nüsse sind gesund und liefern Spurenelemente und Vitamine. Außerdem ist die Auswahl an Nüssen riesig und sorgt für nette Abwechslung. Dabei solltet ihr allerdings nicht vergessen, dass diese sehr gehaltvoll sind, hier ist weniger mehr. Eine Hand voll ist eine gute Mengenangabe, denn der Fettgehalt der kleinen Leckerbissen sollte nicht unterschätzt werden.

Wenn das Staffelfinale ansteht, darf es natürlich auch mal mehr sein. Statt dem üblichen Baguette sind gesunde, kleine Häppchen eine köstliche Alternative für den Couchtisch. Vollkornbrot dient hierbei als beste Basis. Was kommt drauf? Avocado oder leckerer Hüttenkäse mit Kresse. Roher Schinken und Mozzarella-Bällchen, in Form von Sticks mit Tomaten und Basilikum, sind ebenfalls klassische Snacks, die als proteinreiche Lebensmittel passend zu den neuen gesunden Ernährungstrends angesagt sind.

Foodbloggerkreationen zum Krimi

Der Snack-Hype ist übrigens nicht neu. In Foodbloggerkreisen gab es bereits vor einigen Jahren ein Blogevent zu den besten Tatortknabbereien, aus dem sogar ein Buch entstanden ist: Unter dem Hashtag #tatortknabberei wurden köstliche Ideen auf vielen Blogs präsentiert. Von knusprigen Erdnuss-Karamell-Riegeln über knackige Brotchips bis hin zu fruchtigen Ananas-Pommes mit blutrotem Erdbeer-Ketchup, passend zum Krimi, gibt es viele kreative Ideen zu entdecken.

Für den großen Hunger

Ob als kulinarischer Party-Kracher oder als besonderer Snack für einen entspannten Fernsehabend ist eine spanische Tortilla warm oder kalt eine wahre Gaumenfreude und dank der Tefal ActiFry Genius fix gemacht.

Übrigens, einen Tag vorher zubereitet, entwickeln die Kartoffeln resistente Stärke und sind gesünder. Wer es lieber warm mag, erwärmt sie einfach noch einmal kurz.

Hunger bekommen? Jetzt fehlt nur noch der passende Film? Hier findet ihr Tipps zu den Netflix-Newcomern 2019. Wir wünschen euch viel Spaß und einen gemütlichen Abend!

12. März 2019