Spaß am Kochen und Backen
mit Kindern

Kochen mit Kindern kann richtig Spaß machen und sowohl den kleinen, als auch den großen Köchen viel bringen. Kinder profitieren von jeder Tätigkeit in der Küche, wenn sie etwas schneiden oder schälen, schulen sie ihre motorischen Fähigkeiten. Kochen mit Kindern ist aber auch eine kleine Herausforderung und nicht immer leicht, doch mit unseren kleinen Tipps & Tricks werden das die schönsten gemeinsamen Erlebnisse. Und wer hilft, ist umso hungriger und probiert sogar ungeliebtes Gemüse, wenn es selbst zubereitet ist! In die Küche und los geht’s!

Grundregeln mit Kindern in der Küche

Planung und Organisation ist das Salz in der Suppe für ein perfektes gemeinsames Küchenerlebnis. Das Rezept sollte im Vorfeld ausgewählt und die Zutaten bereitgestellt werden. Ein paar Grundregeln sind fix: In der Küche haben Mama und Papa das Kommando, mit Messern oder anderen scharfen Gegenständen wird nicht gespielt und zu Beginn werden erstmal die Hände gewaschen. Besonders dankbar sind für den Start ganz einfache Rezepte, wie z.B. die One-Pan-Pasta. Und mit ein bisschen Lob zwischendurch, macht es gleich noch viel mehr Spaß!

Einfache Backrezepte für glückliche Kinder

Für Kinder darf es natürlich immer süß und bunt sein. Ob Kuchen oder Muffins, das ist egal. Sehr einfach und gefahrenlos ist übrigens das Backen mit dem Kuchenbackautomat Tefal Cake Factory. Viele leckere Rezepte für Kinder findest du in der Cake Factory App für iOS und Android. Es gibt sogar ein Rezeptpaket nur für Kinder mit Schokoladen Schiffchen, Erdbeermarmeladen Keksen, Cookie Shot und vielem mehr. Nach Auswahl des Rezeptes wird man Schritt für Schritt durch die Anleitung geführt. Gebacken wird direkt in der Cake Factory – kein Stress oder gar Verbrennen mit einem heißen Backofen.

Brot und Brötchen – perfekt für den Backstart mit Kindern

Es muss nicht immer süß sein, auch Brot oder Brötchen eignen sich perfekt für die ersten Backversuche der Kinder. Hier braucht es nur wenige Zutaten und schon ist Aktivität mit Kneten und Formen gefragt. Ein einfacher Quark-Öl-Teig macht selbst bei langem Kneten mit warmen Kinderhänden nicht schlapp und aus ihm lassen sich süße Brötchen oder leckere Zimtschnecken formen. Ihr verrührt einfach 250 g Quark mit 75 ml Milch und 75 ml Sonnenblumenöl sowie 100 g Zucker. Anschließend gebt ihr 500 g Mehl mit 3 Teelöffeln Backpulver dazu und verknetet alles zu einem Teig – fertig. Backt doch mal Schatzsucher-Brötchen: In einem der Brötchen wird heimlich eine Mandel versteckt und wer dieses Brötchen später findet, erhält einen kleinen Schatz.

Bunte Dekoration ist bei Kindern angesagt!

Wem das Backen mit Kindern zu stressig ist, kann einfache Muffins oder einen Ratzfatz-Rührkuchen vorbereiten und diese mit den Kindern bunt dekorieren. Damit die Toppings auch halten und nicht beim ersten Bissen schon vom Kuchen fallen, bietet sich geschmolzene Schokolade als Basis an. Diese lässt sich übrigens während der Kuchen abkühlt auch ganz einfach in der Tefal Cake Factory schmelzen. Schön abwechslungsreich wird es, wenn man mit verschiedenen Toppings hantiert, hier bietet sich kleineres Gebäck, wie Muffins an. Auch Waffeln lassen sich super dekorieren. Schokowaffeln werden auch mit gesunden Toppings, wie frischen Früchten und Nüssen zu wahren Kunstwerken. Hier können die Kinder kreativ werden und beispielsweise aus gehobelten Mandeln und Rosinen Augen und aus in Streifen geschnittenen Backpflaumen ein Mund kreieren – schon hat das Gebäck ein Gesicht. Oder wie wäre es mit einer Cranberry als Nase für einen Clown? Lasst euch inspirieren von weiteren Tipps & kreativen Kinder-Backrezepten!

Kreatives aus der Küche

Nicht nur Essbares lässt sich mit Kindern aus der Küche zaubern. Salzteigfiguren oder Kinderknete lassen sich mit wenigen Zutaten in der Küchenmaschine vorbereiten – das macht viel mehr Spaß und setzt der Kreativität keine Grenzen. In der KRUPS Prep&Cook Multifunktionsküchenmaschine wird der Teig ganz einfach erstellt und dank der Einfachheit der Maschinen, können die Kinder helfen und sind so mit eingebunden.

Kochen mit Kindern bedeutet Riechen, Berühren, Kreieren, Schmecken, Lachen und Essen – wertvolle Erfahrungen, die Familien nicht missen sollten. Wenn Eltern und Kinder genügend Kenntnisse gemeinsam in der Küche gesammelt haben, bietet es sich vielleicht an, ein eigenes kleines Familienkochbuch zusammen zu stellen oder den nächsten Kindergeburtstag entsprechend zu planen. Unter dem folgendem Link haben für euch viele Ideen & Rezepte für Kindergeburtstage gesammelt.

28. April 2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.