Selbstgemachte Geschenke zum Muttertag und Vatertag

Der Mai hat begonnen – und mit Muttertag und Vatertag bietet sich gleich zwei Mal die Gelegenheit „Danke“ zu sagen und unsere Lieben zu verwöhnen! Wie wäre es mit einem Geschenk aus der Küche, das kannst du auch noch in letzter Minute zaubern – nicht nur zum Essen übrigens. Alles was du dafür benötigst sind lediglich ein paar Zutaten, um deinen Eltern ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Probier’s doch einfach mal aus!

Mit Liebe schenken!

Egal, ob klein oder groß, Hauptsache es kommt von Herzen – etwas Selbstgemachtes ist genau das Richtige. Das ist übrigens gar nicht so schwierig, mit unseren Tipps und Geschenke Muttertag VatertagRezepten punkten auch die weniger talentierten Bastler und Köche, versprochen! Eine tolle Idee vor allem für den Muttertag sind Kosmetik-Artikel für den Home-Spa. Wie wäre es mit selbstgemachten Badebomben oder Badepralinen? Hübsch verpackt mit ein paar Kerzen für das vollkommene Spa-Erlebnis zuhause und schon habt ihr ein tolles Geschenk. Oder ihr ergänzt die Bade-Utensilien zu einem Kosmetik-Kit und fügt den Badekugeln noch ein Rosenblüten-Peeling hinzu. Eine reichhaltige Bodylotion vervollständigt euer Beauty-Kit. Checkt rechtzeitig die Zutaten, die ihr braucht, dann kann nichts mehr schief gehen.

Nachhaltige Geschenke sind angesagt!

Selbstgemachte Geschenke sind nicht nur liebevoll, viele von ihnen sind sogar nachhaltig. Selbsthergestelltes Spülmittel klingt nach einem ungewöhnlichen Geschenk. Bei selbstgemachtem „Spüli“ weißt du, was an deine Hände kommt und zusätzlich schont es die Umwelt! Und das Tolle daran: Es lässt sich in nur 7 Minuten erstellen, beispielsweise im KRUPS Cook4Me Multikocher. Du kochst einfach nur Efeu, Wasser und Waschsoda auf, füllst es in ein hübsches Glas und schon kannst du das nachhaltige Spülmittel verschenken. Wer die Hände noch mehr verwöhnen will, kombiniert das Geschenk mit selbstgemachter flüssiger Handseife. Die kann man immer gut gebrauchen! Das Geschenke Muttertag Vatertagdarin enthaltene Olivenöl macht die Hände schön zart und mit einem ätherischen Öl könnt ihr der Seife den Duft eurer Wahl verleihen.

Süße Geschenke für Mutter und Vater

Süßen selbstgemachten Pralinen, wie zum Beispiel klassischen Rumkugeln, kann keiner widerstehen. Noch einfacher zuzubereiten sind Schoko-Crossies und wahrscheinlich auch noch schneller aufgegessen. Mache also sicherheitshalber gleich ein paar mehr. Die Zubereitung ist sehr einfach: Vermische geschmolzene Schokolade mit Mandeln und Cornflakes. Von dieser Masse nimmst du nun einzelne Häppchen ab, gibst sie auf ein Backblech und lässt sie auskühlen. Voilà, fertig sind die Schoko-Crossies. Die süßen Kleinigkeiten lassen sich ganz kreativ in einem Glas mit selbstgestaltetem Etikett verschenken. Hier eignet sich beispielsweise ein schönes altes Marmeladenglas. Wer mag, ergänzt alles noch mit ein paar netten Sprüchen oder Botschaften.

Herzhafte Grüße aus der Küche

Für den Vatertag bieten sich herzhafte Geschenke aus der Küche an. Mit leckeren Stadionbrötchen Geschenke Muttertag Vatertagkannst du beim nächsten Familiengrillen glänzen. Die selbstgemachte Marinade für die Nackensteaks und das hausgemachte Kraut schmecken nach Sportplatz und Fußballfieber. Kleiner Grill-Tipp: Der OptiGrill Kontaktgrill von Tefal gart dein Nackensteak ganz genau auf den Punkt – sogar bei schlechtem Wetter, wenn du draußen nicht grillen kannst oder willst. Und was darf beim Grillen außerdem nicht fehlen? Richtig: die Saucen! Versuch dich mal am DIY-Ketchup. Der ist nicht nur superlecker, sondern auch deutlich gesünder als der gekaufte aus dem Supermarkt. Hierfür benötigst du nur Tomaten, Zwiebeln und ein paar Gewürze, dann zaubert dir die multifunktionelle Küchenmaschine schnell und easy eine leckere Grillsauce. Hast du schon mal Nacho-Sauce als würzige Ketchup-Alternative versucht? Genial! Passend zu den leckeren Geschenken schaut ihr euch ein Fußball-Highlight vom Lieblingsverein auf den zahlreichen Sportkanälen an.

Übrigens: Auch Sauerteig lässt sich wunderbar verschenken und lebt bei guter Haltung ewig. Dieser braucht allerdings ein paar Tage mehr. Plane also genug Zeit dafür ein!

Und wer lieber aktiv werden will und gemeinsame Zeit anstelle von einem Präsent schenken möchte, wird in unserem Beitrag zum Muttertag und Vatertag vom letzten Jahr fündig. Hier findet ihr auch noch ein Freebie zum Download!

5. Mai 2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.