Steffen Hensslers Kinderküche

Die Ernährung im Kindesalter legt den Grundstein für das spätere Essverhalten. Wer seinen Kindern früh die richtige Einstellung gegenüber Lebensmitteln vermittelt, sorgt dafür, dass sie sich später gesünder ernähren. Unser Tefal Markenbotschafter Steffen Henssler engagiert sich sehr für Kinder und stärkt das Bewusstsein für gesunde Ernährung schon im jungen Alter. Wir zeigen dir, wie er das macht und worauf auch du bei deinen Kindern achten solltest. Seine Piccata Milanese solltest du unbedingt probieren, wir verraten dir das Rezept!

Kochen mit Kindern

„Messer, Gabel, Schere, Licht, sind für kleine Kinder nicht.“ Diese Weisheit mag im Ansatz vielleicht richtig sein, aber das bedeutet nicht, dass Kinder in der Küche nichts zu suchen haben. Kochen mit Kindern macht Spaß und fördert ihr Interesse am gesunden Kochen und Essen. Henssler-KinderAuf dem Ernährungsplan sollte eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung stehen, die für eine ausreichende Menge an Nährstoffen sorgt. Und lasst euch nicht davon abhalten, euren Kindern immer wieder neue Gemüsesorten anzubieten, für manche benötigen sie mehrere Versuche, bis sie ihnen dann auf einmal doch schmecken. Der Geschmack verändert sich und manchmal muss man den richtigen Moment erwischen. Am besten ist es, mit gutem Beispiel voranzugehen. Wenn ihr als Eltern täglich Obst und Gemüse esst und snackt, werden es eure Kinder früher oder später auch probieren!

Steffen Hensslers Rezepte für Kinder

„Küchenbande“ lautet das kurzweilige Kinderkochbuch von Steffen Henssler. Der kleine Küchenchef Paul, der optisch ein wenig an den Fernsehkoch erinnert, führt die Kinder durch die Rezepte, gibt wertvolle Tipps und stellt sogar Rätsel. Dank einfacher Arbeitsschritte feiern die Kinder schnell Erfolge und bleiben so motiviert. 24 Rezepte führen die Kleinen in die Welt des Kochens ein. Natürlich sind beliebte Klassiker wie Pizza, Schnitzel, Nudeln mit Tomatensauce und Fischstäbchen dabei, darüber hinaus aber auch süße Favoriten, wie Pancakes und Milchreis. Den kann man übrigens ganz schnell, in nicht mal 15 Minuten, im Wunderkessel, wie Steffen Henssler ihn bezeichnet, dem Cook4Me Multikocher zubereiten. Oder wie wäre es mit Steffen Hensslers Piccata Milanese?Henssler-Kinder

Rezept Piccata Milanese

Zutaten für 4 Personen
4 Putenschnitzel à 120 g
4 Eier
120 g fein geriebenen Parmesan
4 EL Mehl
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung
Fangt damit an, die Schnitzel mit Salz und Pfeffer zu würzen und wendet sie in 2 Esslöffel Mehl. Das überschüssige Mehl klopft ihr anschließend ab. Dann verrührt ihr die aufgeschlagenen Eier mit dem Parmesan und weiteren 2 Esslöffel Mehl, damit ihr anschließend die Schnitzel darin wenden könnt.

Bratet die Schnitzel in einer Pfanne mit reichlich Pflazenöl von beiden Seiten, bis sie goldbraun sind. Bevor ihr die Schitzel auf einem Teller serviert, lasst ihr sie noh kurz auf einem Küchentuch abtropfen. Zu den Schnitzeln passt frisches Gemüse sehr gut!

Mittagessen für Kinder ist lecker hoch drei

Steffen Henssler ist übrigens Schirmherr der Initiative „Lecker hoch drei“. Kitas in ganz Hamburg werden im Rahmen dieses Bündnisses mit frischen und abwechslungsreichen Mittagsmenüs versorgt. Steffen hat selbst Kinder und weiß, wie wichtig und prägend Ernährung in Kindertagen ist. Deshalb sollte besonders bei Kleinen im Kita-Alter darauf geachtet werden, was auf den Tisch kommt. Die Speisen von „Lecker hoch drei“ werden nach dem „Cook & Chill“-Verfahren gekocht. Bei diesem Prinzip werden die Mahlzeiten nicht ganz gargekocht, dann schnell auf 3°C heruntergekühlt und erst in der Kita Henssler-Kinderwieder erwärmt. Mit dieser Methode bleibt das Gemüse knackig und verliert seine Farbe nicht. Und die Kinder lernen, wie frisch gekocht aussieht und schmeckt. Der Speiseplan besteht aus Mischkost: Viel Gemüse, Fleisch, Fisch oder auch mal vegetarisch. Gekocht wird in einer Großküche, in der auch Menschen mit Behinderung inkludiert werden.

Tägliches gemeinsames Familienessen

Eine schön angerichtete Tafel, an der die ganze Familie sitzt, zeigt dem Kind, dass Essen keine Selbstverständlichkeit ist. Trommle einmal täglich alle zusammen, nutze die Gelegenheit und tauscht euch über den Tag aus oder besprecht, was am nächsten Tag anliegt. Wenn alle gemeinsam speisen, vermittelt ihr eurem Nachwuchs, dass Essen mehr ist als nur Nahrungsaufnahme. Auch Kochshows gemeinsam im Fernsehen zu schauen, führt Kinder spielerisch an das Thema Ernährung heran. Es gab beispielsweise auch ein Kids-Special von der Show „Grill den Henssler“.

Am besten bringst du Kindern eine gesunde Ernährung bei, wenn sie von Anfang an dabei sind. So kannst du beispielsweise mit ihnen einkaufen gehen und dir von den kleinen Köchen in der Küche helfen lassen.

Fotocredit Titelmotiv: Peppel-Photografie, Catharina Peppel.

31. Juli 2020

1 Antwort
  1. Uschke Kerber
    Uschke Kerber sagte:

    Das finde ich sehr gut! Die meisten Kinder wissen heute nichtmehr wie ma kocht, da beide Elternteile berufstätig sind.Ich habe meinen Söhnen das Kochen, sowie das Backen ab ~ 3 Jahren beigebracht und Sie haben sich sehr gewundert, saß die Mädchen in ihren Schulklassen das nicht könnten.
    Allerdings muß ich hierzu sagen, daß ich der Erziehung meiner Kinder Vollzeit gewidmet habe. Vollzeit arbeiten und Kindern nach einem langen Arbeitstag auch noch das Kochen beizubringen, halte ich für einen Kraftakt.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.