Saisonkalender September: Blumenkohl, Bohnen und Zwetschgen

Der Saisonkalender bereichert uns im September sowohl mit süßen Früchten, gereift durch die letzten warmen Sonnenstrahlen, als auch mit herzhaftem Gemüse, passend zur bevorstehenden Herbstzeit. Wir liefern euch genussvolle Ideen, wie ihr mit Blumenkohl, Bohnen und Zwetschgen diesen Monat saisonal genießt.

Blumenkohl auf dem Saisonkalender – Low-Carb im September

Unser Highlight des September-Saisonkalenders ist der Blumenkohl. Er ist nicht nur unglaublich lecker, sondern natürlich auch sehr gesund. Saisonalkalender September PizzaDas Gemüse besteht zu 90% aus Wasser und spielt daher in vielen Low-Carb-Gerichten die Hauptrolle. Probiert doch mal eine kalorienarme Pizza mit Blumenkohl-„Teig“ statt klassischem Weizenboden. Ihr könnt ihn aber auch als gesündere Kartoffel-Alternative beim Püree nutzen – kalorienarm und sehr schmackhaft. Für die verregneten und etwas kälteren Herbsttage sehnt man sich oft nach einer wärmenden Mahlzeit. Wie wäre es mit einer wohltuenden Blumenkohlcreme-Suppe? Diese lässt sich, mit einem Stück Ciabatta zur Hand und unter einer kuschligen Decke auf dem Sofa eingerollt, ganz wunderbar genießen. Wen der Appetit eher in Richtung eines herzhaften Salats lenkt, der sollte ein Taboulé mit Blumenkohl und Granatapfel versuchen. Die KRUPS Prep&Cook Küchenmaschine zaubert es euch innerhalb weniger Minuten und ihr habt so noch ausreichend Zeit, die letzten Sonnenstrahlen des Spätsommers zu genießen.

Rezepte mit Bohnen: Vorspeise, Hauptspeise oder pfiffige Beilage?

Egal ob grün, weiß, gelb oder Kidney – Bohnen sind ein weiterer Höhepunkt im September. Sie bereichern viele aromatische Gerichte, wie die italienische Gemüsesuppe oder das klassische Chili. Die Hülsenfrucht enthält eine große Menge an pflanzlichem Eiweiß und liefert dem Körper viele gesunde Ballaststoffe. Sie sind zudem sehr vielseitig: genießt sie ganz einfach mit Kümmel und Senf oder in Form eines leckeren Bohnenpürees. Für alle Backliebhaber sind Bohnen ebenfalls interessant – in einem pikanten Gemüsekuchen lassen sie sich wunderbar integrieren, lasst euch von unserem köstlichen Rezept begeistern:

Rezept Mini-Kuchen mit dicken Bohnen, Chorizo und Frischkäse

Zutaten für 4 PersonenSaisonalkalender September Gemüsebrot
Zubereitungszeit 15 min

Zutaten
250 g dicke Bohnen
100 g Chorizo
1/2 Ziegenfrischkäse
120 g Mehl
1 TL Backpulver
7 cl Schlagsahne
2 Ei
8 cl Olivenöl
70 g geriebener Käse
1 Prise Salz
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung in der KRUPS Prep&Cook
Entfernt die dicken Bohnen aus ihren Schoten und legt diese in den Dampfkorb. Gießt 0,7 l Wasser in die Schüssel und stellt den Dampfkorb in die Schüssel. Startet anschließend das Steam-Programm für 10 Minuten. Am Ende der Garzeit die Bohnen unter kaltem Wasser abspülen. Entfernt die Schalen der Bohnen. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Danach das Mehl und Backpulver in die Schüssel geben und die Eier, die Sahne und das Olivenöl hinzufügen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und das Programm Pastry P3 starten. Fügt am Ende des Programms die dicken Bohnen, den zerbröckelten Ziegenfrischkäse und die Chorizo hinzu. Vorsichtig mit einem Holzlöffel mischen. Gießt abschließend den Teig in kleine Kuchenformen und kocht ihn 20 Minuten lang.

Süßer Saisonkalender – Dessertmomente mit Zwetschgen

Saisonalkalender September ZwetschgenkuchenZwetschgen sind mit den Pflaumen verwandt, sehen aber im Gegensatz zu diesen kleiner und länglicher aus. Sie sind reich an Mineralstoffen und B-Vitaminen, die unseren Stoffwechsel unterstützen. Zwetschgen lassen sich perfekt als kleiner Snack verzehren – sie sind allerdings auch ein fruchtig-leckerer Bestandteil in vielen Kuchen und Desserts. Unverzichtbar ist der klassischen Zwetschgenkuchen im Spätsommer. Französisch köstlich ist der Einsatz von Zwetschgen in einer Tarte Amandine. Sucht ihr nach einem verführerischen Dessert für das nächste Wochenende? Dann solltet ihr unbedingt Geschäumten Zimt mit gerösteten Zwetschgen kosten. Mit einer Kugel Vanilleeis, lassen sich die lilafarbenen Früchte auch mit einem wunderbaren Zwetschgencrumble genießen.

Noch mehr saisonale Tipps gesucht? Dann lasst euch von Äpfeln, Aprikosen und Auberginen aus dem August inspirieren – die Rezepte lassen sich natürlich auch noch im September zubereiten!

3. September 2021

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.