Asiatischer Salat mit Kohlrabi – ein fernöstlicher Genuss

Frisch und gesund – unser asiatischer Kohlrabi-Salat pusht den Vitaminhaushalt und ist reich an wichtigen Mineralstoffen. Und das Beste – der Rohkost-Salat ist blitzschnell servierfertig. Das leckere, fernöstliche Dressing aus Ingwer, Misopaste und Sesamöl ist im Zerkleinerer ganz fix gezaubert. Wir zeigen euch in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie es geht – unbedingt ausprobieren!

Rohkost – eine Nährstoffbombe

Karotte, Edame, Zuckerschoten und Kohlrabi werden bei diesem Salat roh verarbeitet. So bleibt das Gemüse knackig und die wärmeempfindlichen Nährstoffe und Vitamine voll erhalten. Der besondere Kick bei diesem Salat ist das cremige Gemüse-Dressing. Neben dem fernöstlichen Aroma dank Ingwer, Misopaste und Sesamöl, kommt ein Teil der Karotten fein püriert zum Einsatz und macht den Salat zu einem genialen Gaumenschmaus, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Gesund und bunt

Karotten und Edamame machen den Salat nicht nur bunt. Die Farben sind auch ein Indikator für den gesunden Charakter.

Die Karotte gehört zu den Stars der heimischen Gemüsesorten. Das Wurzelgemüse zeigt sich in der Küche vielseitig und soll sogar vor Krebs schützen. Neben Energie, Ballaststoffen und wenig Kalorien sind Karotten eine hervorragende Quelle für Vitamine und Mineralien.

Ein wahres Superfood sind Edamame: Die Sojabohne ist kalorienarm und unterstützt mit Vitamin C, Vitamin E, Vitamin A, Folsäure, Kalium, Magnesium und Calcium das Immun- und Nervensystem.
So punkten die Zutaten des Kohlrabisalats mit wenig Kalorien sowie vielen Ballaststoffen und machen deshalb besonders satt.

Noch mehr Lust auf Knollengemüse? Zwiebeln, Rote Beete, Karotten oder Rettich bringen Farbe und Vielfalt in die heimische Küche und halten dich fit und gesund in der Erkältungszeit. Jetzt musst du dich nur noch entscheiden, welches Gemüse auf deinem Speiseplan landen soll.

Rezept Asiatischer Salat mit Kohlrabi

Vegetarisch Frisch

 25 Minuten

Zutaten

3 Kohlrabi
6 Möhren (aufgeteilt)
150 g Edamame (gefroren)
150 g Zuckerschoten
2 EL Sesam
10 g Ingwer

Zutaten

120 g Misopaste
60 ml Olivenöl
1 TL Sesamöl
60 ml Reisessig
1 EL Honig
60 ml Wasser

1. Kohlrabi und vier Möhren schälen. Erst in Scheiben und anschließend in dünne Streifen schneiden. Edamame auftauen. Die Zuckerschoten waschen und die Enden abschneiden. Falls nötig, auch den dünnen Faden der Zuckerschoten mit einem Messer abziehen. Sesam in einer Pfanne anrösten bis er duftet.

Asiatischer Salat schneiden Brett Messer

2. Die geschnittenen Möhren, Kohlrabi, Edamame und Zuckerschoten in einer großen Rührschüssel vermengen und beiseite stellen.

Asiatischer Salat Schüssel Bohnen

3. Die restlichen zwei Möhren und Ingwer für das Dressing schälen. Möhren halbieren oder vierteln, damit sie in den Zerkleinerer passen. Ingwer und Möhren mixen bis sie fein gehackt sind. Misopaste, Olivenöl, Sesamöl, Reisessig, Honig und Wasser dazugeben und weiterverarbeiten, bis eine dickflüssige Marinade entsteht. Falls nötig, noch mehr Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Asiatischer Salat Zutaten mixen

4. Ausreichend Dressing zum Salat geben und gut vermengen. Mit geröstetem Sesam servieren.

Asiatischer Salat Schüssel

Guten Appetit!

21. Februar 2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.