Waffeln – das himmlische Vergnügen

Ein himmlischer Duft erfüllt die Küche, wenn Waffeln gebacken werden. Da kann keiner widerstehen! Dabei sind sie ruckzuck zubereitet, meist schneller als ein Kuchen. Heiß und frisch schmecken sie am besten, mit Puderzucker, Sahne oder Eis verfeinert noch viel besser – einfach ein Traum. Wir verraten euch die besten Tipps und Tricks nicht nur für knusprige und luftige Waffeln. Rezepte, die ihr unbedingt mal ausprobieren solltet – also nicht lange überlegen und ran ans Waffeleisen!

Waffel-Vielfalt

Die Vielfalt von Waffeln kennt keine Grenzen, ob klassisch süß, wie Omas Sonntags-Sandwaffeln, Waffeln Nutella Waffelnmit Puderzucker oder roter Grütze, alternativ herzhaft mit Schinken oder Käse sind sie einfach köstlich. Ganz Mutige kombinieren sie sogar mit Curry, Rosmarin, Zwiebeln oder Pilzen. Waffeln eignen sich perfekt für Geburtstage oder kleine Feiern, dann darf es gern etwas aufwendiger sein, wie zum Beispiel Waffel am Stiel. Generell gilt: Herzhaft oder süß, kalt oder warm – Waffeln kann man nur lieben! Voll im Trend liegen zurzeit die Bubble-Waffeln. Habt ihr die schon mal probiert?

5 ultimative Tipps für den Waffelteig!

Waffelteig lässt sich ruckzuck zusammenrühren. Wir haben für euch ein paar Tipps zusammengestellt: Der Teig wird luftiger und es gibt keine Klümpchen, wenn ihr das Mehl siebt. Für luftigere Waffeln trennt ihr die Eier und schlagt das Eiweiß zu Eischnee. Dieser wird kurz vor dem Backen unter den Waffelteig gehoben. Joghurt, Schmand oder Sauerrahm im Teig verleihen den Waffeln einen saftigen Touch. Waffeln Waffeln mit GemüseWenn euer Teig zu dickflüssig ist, könnt ihr etwas Wasser oder Milch hinzugeben. Unser Geheimtipp: Mineralwasser. Ersetzt die Hälfte der Milch durch Mineralwasser, so werden die Waffeln besonders knusprig! Kreativ wird es, wenn ihr Sauerteig oder Bier anstelle von Mineralwasser verwendet. Achtet darauf, dass ihr das Waffeleisen nicht zu früh öffnet. Wartet, bis es nicht mehr dampft. Dann sind die Waffeln meist fertig, ansonsten besteht die Gefahr, dass sie am Eisen kleben bleiben und zerreißen. Legt sie unbedingt nebeneinander auf ein Gitter, damit sie knusprig bleiben. Habt ihr noch Waffelteig übrig? Kein Problem: Entweder den Teig oder die bereits gebackenen, ausgekühlten Waffeln einfrieren. Die gefrorenen Waffeln dann einfach im Toaster oder Backofen bei 200 Grad für 5-10 Minuten wieder aufbacken.

Waffeln WeihnachtsbaumdekorationWaffeln eignen sich übrigens auch ganz wunderbar als Dekoration für deinen Weihnachtsbaum.

Verliebt in Vegan!

Für die vegane Waffel tauscht ihr Kuhmilch gegen Pflanzenmilch. Hierfür eignet sich besonders Sojamilch, aber auch Hafer- oder Kokosmilch sind eine gute Wahl. Bei der Butter wählt ihr eine vegane Sorte oder verwendet Margarine. Das Ei kannst du entweder ganz weglassen – und dafür Mineralwasser oder Backpulver verwenden – oder mit folgenden Alternativen arbeiten: Ein Esslöffel frisch geschrotete Leinsamen, Johannisbrotkernmehl oder Chiasamen vermischt mit 2-3 Esslöffel warmen Wasser können ein Ei im Teig ersetzen. Dafür müsst ihr die Masse für etwa 5-15 Minuten quellen lassen. Auch 2 Esslöffel Speisestärke mit 3 Esslöffel Wasser gemischt oder klassisch ein Teelöffel Backpulver, bewirken das gleiche wie ein Ei. Für eine schöne gelbe Farbe könnt ihr Kurkuma oder Orangensaft hinzufügen.

Waffeln als gesundes oder herzhaftes Geschmackserlebnis!Waffeln Falafel Waffeln

Nüsse, Zucchini oder Matcha im Teig, machen das Schlemmen zu einem gesunden Erlebnis. Statt Weizenmehl kannst du auch Dinkelmehl oder gemahlene Vollkorn-Haferflocken verwenden. Und wenn ihr auf Zucker verzichten möchtet, wählt die herzhafte Variante, wie zum Beispiel mediterrane Waffeln herrlich aromatisch mit getrockneten Tomaten.

Liebt ihr süße Kuchenfreuden, dann gefallen euch sicher auch unsere Beiträge zu Käsekuchen, Schokokuchen oder Apfelkuchen und lasst euch verführen!

8. Dezember 2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.