Genießen – gesunde Snacks zum sportlichen Fernsehabend

Gesunde Snacks zum Sportevent vor dem Fernseher sind viel mehr als nur Gemüsesticks! Freu dich auf spannende sportliche Wettkämpfe mit leckerer kulinarischer Begleitung. Dich erwarten viele nette Ideen und überraschende Rezepte. Du kannst dich also ganz entspannt zurücklehnen, Olympia oder Super Bowl schauen und dabei unser köstliches Fingerfood genießen. Worauf wartest du noch – mach es dir auf deinem Sofa gemütlich!

Gesunde Snacks für die ganze Nacht – zum Super Bowl

Zum Super Bowl dürfen gesunde Snacks in Football-Form nicht fehlen! Bei diesen leckeren Snacks würde Tom Brady sicher zuschlagen. Wie wäre es mit Schoko-Früchten? Mit Zartbitterschokolade sind sie wirklich gesund. Dafür einfach dein Lieblingsobst in geschmolzene Schokolade tauchen und Gesunde Sacks für Olympia und Super Bowlabkühlen lassen. Hierfür eignen sich Physalis, Erdbeeren aber auch Bananenstücke am Spieß. Wenn du besonders kreativ werden willst, kannst du nach dem Abkühlen der Schokolade mit Zuckerguss die Nähte eines Footballs drauf malen – und fertig sind deine gesunden Footballs. Halbe Eier lassen sich ebenfalls kreativ als Football servieren. Hier legt ihr ganz einfach aus Schnittlauch die Nähte nach: einen langen Strich senkrecht und kleine Striche waagerecht über den langen Strich. Energy-Balls geben dir genug Energie, um bis zur Halbzeitshow durchzuhalten. Du kannst sie auch oval wie einen Football formen. Oder magst du es lieber sauer? Mit einem kleinen Trick schmecken Weintrauben wie saure Gummibärchen. Dazu halbierst du die Weintrauben und beträufelst sie mit dem Saft einer Limette. Das ist nicht nur gesund, sondern wirklich köstlich erfrischend! Kleiner Tipp: halbierte, gefrorene Weintrauben sind der perfekte kalte Snack oder auch ein Eiswürfelersatz!

Olympisch gute und gesunde Snacks

Zu den Olympischen Spielen müssen die Snacks natürlich die passenden Farben haben: blau, schwarz, rot, gelb und grün.Gesunde Sacks für Olympia und Super Bowl Bagel So kannst du in runde Schüsseln beispielsweise Blaubeeren, Brombeeren, Himbeeren, Ananas und Kiwi anbieten. Ist dir der Sinn eher nach etwas Herzhaften? Dann probiere doch mal leckere Bagels. Einmal in der Hälfte durchschneiden und in den Farben belegen schon hast du die Olympischen Ringe. Auf einem Schwarzen „Ring“ könnte der Bagel mit Mohn oder schwarzen Sesam bestreut werden. Auf einem grünen „Ring“ legst du Gurke oder Avocado und den gelben verzierst du mit Käse, den roten mit Tomaten – werde kreativ! Deine Lieblingsspieße kannst du als Hanteln servieren. Dafür ganz einfach entweder einen Zahnstocher oder eine Salzstange in der Mitte als Stange nehmen und an beide Enden etwas Rundes stecken. Weintrauben und Käse machen sich besonders gut oder auf einer Seite eine Tomate auf der anderen ein Mozzarella-Bällchen. Das sieht nicht nur nett aus, sondern schmeckt auch superlecker. Was ist eigentlich deine Lieblings-Olympiasportart? Vielleicht rudern? In diesen einfachen Zucchini-Booten ruderst du garantiert in Richtung Genuss.

Rezept gefüllte ZucchiniGesunde Sacks für Olympia und Super Bowl Zuchhini

Zutaten für 4 Personen
Zubereitungszeit 25 Minuten

Zutaten
500 g Füllung
4 Zucchini, längs und quer halbiert
100 g geriebener Käse
4 EL Paniermehl
250 ml Wasser

Zubereitung in der KRUPS Cook4Me mit Extra Crisp Deckel
Die Zutaten vorbereiten. Zucchini würzen und füllen. Wasser in den Behälter geben. Gemüse in den Dampfgareinsatz legen und diesen in den Behälter stellen. Im Modus „Kochen mit dem Schnellkochtopf“ für 10 Minuten garen. Wasser ausgießen. Zucchini in den Behälter legen. Mit dem Käse und Paniermehl bedecken. Den Extra Crisp Deckel aufsetzen. Im manuellen Modus 10 Minuten bei 200°C überbacken.

Guten Appetit

Ein ganzes Snack-Stadion zum vernaschen!

Hast du die Football- oder Snack-Stadien auf Social Media bereits entdeckt? Auf diese Weise lassen sich Snacks attraktiv präsentieren. Und das ist gar nicht so schwer. Es gibt natürlich verschiedene Varianten unter anderem aus Holz, so kann das Snack-Stadion immer wiederverwendet werden. Willst du das Stadion aber nur einmal benutzen, dann reicht es eines aus Pappe zu bauen.Gesunde Sacks für Olympia und Super Bowl In die Mitte füllst du als Feld einen grünen Dip, wie zum Beispiel eine würzige Guacamole, in eine große, flache und rechteckige Form. Aus alten Kartons wie Cornflakes-Boxen oder alten Milchkartons bastelst du die Tribüne für deine Snacks. Dafür schneidest du den Deckel und Dreiviertel der Vorderseite ab. Die Hinterseite kannst du ebenfalls kürzen, die Seiten werden schräg von der äußersten Ecke der Hinterseite bis zum Rest der Vorderseite abgeschnitten. Die Anzahl der Boxen entscheidet über die Größe deines Stadions. Je nach Zeit und Lust kannst du die Kartons anmalen oder bekleben. Von Innen legst du ein oder zwei Servierten hinein und servierst deine Snacks einfach in den aufgeschnittenen Kartons, die du rund um den Dip aufgestellt hast. Perfekt eignen sich dafür knusprige Gemüsechips, Gemüsesticks, Nüsse, Wraps oder Gemüse-Muffins. Das Football-Tor kannst du aus Pfeifenreinigern bauen. Für die Ecktürme eignen sich leere Dosen, die du übereinanderstapeln kannst. Jetzt fehlen nur noch Fähnchen deiner Lieblingsmannschaft, die druckst du einfach aus und steckst diese in die Dosen. Fertig ist das Snack-Stadion!

Jetzt kann es losgehen mit dem Sport-Februar. Noch mehr Snack-Inspiration findest du bei unseren Partysnacks!

FAQs zu gesunden Snacks

Wie kann man gesund naschen?

Am besten eignen sich Nüsse, Apfel-Chips, Griechischer Joghurt, Snackkarotten, Gurkenscheiben, Cocktail-Tomaten, Gemüse-Chips und Beeren.

Was ist die gesündeste Süßigkeit?

Als gesunde Süßigkeit eignet sich vor allem Edelbitterschokolade mit einem Kakaogehalt von mindestens 70 % und dementsprechend geringerem Zuckeranteil. Außerdem ist erwiesen, dass Schokolade den Blutdruck senkt und bei Stress beruhigend wirkt. Also, gönn‘ dir ab und an etwas Schokolade!

Wie isst man gesund am Abend?

Lebensmittel, die abends geeignet sind, sind zum Beispiel Obst und Gemüse, wenn möglich gegart, sowie Milchprodukte (Joghurt, Käse) und Tees. In geringen Mengen sollte Getreide, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte verzehrt werden, da sie längere Zeit zur Verdauung benötigen. Achte darauf, dass du deine letzte schwere Mahlzeit zwei Stunden vor dem Schlafengehen gegessen hast.

4. Februar 2022

5 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.