Saisonaler Genuss: Spargel, Rhabarber, Erdbeeren und leckere Mai-Bowle

Endlich wieder Spargel-Saison! Wir zeigen euch geniale Gerichte mit dem beliebten Gemüse. Aber auch die Naschkatzen unter uns kommen in diesen Tagen auf ihre Kosten, denn ab Mai können wir saftig rote Erdbeeren, knackigen Rhabarber und frischen Waldmeister genießen. Wie wäre es mit himmlischen Rezepten für verlockende Köstlichkeiten mit den saisonalen Spezialitäten. Die müsst ihr unbedingt probieren!

Die Spargelzeit ist da!

Es ist soweit, der Spargel landet endlich wieder auf unseren Tellern!Saisonal Mai Das Stangengemüse gibt es sowohl grün als auch weiß. Wir lieben natürlich beide. Mit grünem Spargel lässt sich ein knuspriges Schinken-Spargel-Bruschetta oder eine traumhafte grüne Bowl zaubern, wer mag kombiniert ihn mit zarter Entenbrust. Die Rezepte gelingen im KRUPS Cook4Me Multikocher ganz leicht und brauchen nicht mal eine   halbe Stunde. Weißen Spargel solltet ihr mal in einem geschäumten Süppchen oder einer Suppe mit Frischkäse genießen. Wer ihn klassisch als Beilage zum Beispiel mit Schinken verzehren möchte, der benötigt natürlich auch eine leckere Sauce. Hier habt ihr die Wahl: Lieber eine hausgemachte grüne Sauce oder eine cremige Hollandaise? Klickt euch gern zu unseren Zubereitungs-Tipps und noch mehr Rezept-Ideen! Übrigens schmeckt Spargel nicht nur hervorragend, er hat auch viele Vorteile für eure Gesundheit:

Spargel…

… regt den Stoffwechsel an

… wirkt entzündungshemmend und entwässernd

… unterstützt bei der Blutbildung

… fördert die Darmgesundheit

… ist gut für Haut und Haar

Erdbeeren – rot, saftig, lecker

Ob pur, auf dem Kuchen, als Eis oder im Salat – Erdbeeren machen immer eine gute Figur. Die roten leckeren Beeren sind so vielseitig einsetzbar. Auch als Kompott schmecken sie Saisonal Mai Erdbeerenextrem aromatisch. Ungewöhnlich, aber einen Versuch wert, sind sie in Kombination mit einer süßen Avocadocreme, ein erfrischendes Dessert zum Löffeln – köstlich! Wer es klassischer mag, wählt die Variante von Erdbeerkompott als Schichtspeise mit frischem Naturjoghurt. Dafür lassen sich die Erdbeeren mit der Tefal ActiFry Heißluftfritteuse ganz einfach zu einem Kompott verarbeiten. Auch als kühles Sorbet kommen die roten Früchte wunderbar zur Geltung. Wer kann schon Erdbeereis widerstehen?

Ein süßer Klassiker: Erdbeerkuchen

Auf der Kuchentafel sind Erdbeeren in jeder Form ein Hit! Probiert mal unser Streuselkuchenrezept mit Foto-Anleitung. Wer lieber kleine Häppchen bevorzugt, der sollte unbedingt Cupcakes mit Erdbeeren versuchen. In der Tefal Cake Factory backen die Leckerbissen genau auf den Punkt. Für eine besondere Überraschung sorgt der flüssige Kern aus Erdbeermarmelade. Aber Vorsicht: Erst etwas abkühlen lassen, die Marmelade ist heiß! Das kleine Küchlein wird abgerundet mit einem Topping aus Sahne und weißer Schokolade mit einer frischen Erdbeere.

Rezept Erdbeer Cupcakes

Zutaten für 1 LadungSaisonal Mai Erdbeerkuchen
Zubereitungszeit 41 Minuten

Zutaten
60 g weiße Schokolade
150 g Schlagsahne
75 g Mehl
60 g Zucker
2 Eier
60 g Butter
40 ml Milch
3 g Backpulver
6 Löffel Erdbeermarmelade
6 Erdbeeren

Zubereitung in der Tefal Cake Factory
Die weiße Schokolade in einer Pfanne mit 2 Esslöffeln Sahne schmelzen. Nach dem Schmelzen die Schokolade glatt streichen und vom Herd nehmen. Den Rest der Sahne hinzufügen und die Ganache in den Kühlschrank legen, bis sie vollständig abgekühlt ist. Im Programm P5 die Butter 4 Minuten lang in der Antihaftform schmelzen lassen. Mit einem Schneebesen die Eier und den Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Als nächstes die geschmolzene Butter und Milch hinzufügen, gefolgt von Mehl und Backpulver. Die Vertiefungen der Muffinform bis zur Hälfte füllen, jeweils einen Löffel Erdbeermarmelade hinzufügen und mit dem Rest des Teigs bedecken. Im Programm P2 für 17 Minuten backen. Mit dem Elektromixer die weiße Schokoladenganache wie Chantilly-Creme aufschlagen. Die Sahne in einen Spritzbeutel geben, die Cupcakes dekorieren und jeden Kuchen mit einer Erdbeere belegen.

Guten Appetit!

So vielseitig ist Rhabarber

Der Rhabarber startet fast gleichzeitig mit Spargel und Erdbeeren in die Saison. Die knackigen Stängel eignen sich sowohl für klassisches Kompott, als auch für erfrischendes Rhabarber-Eis – mit der Eismaschine wird es besonders cremig! Selbst zum Backen eignen sich Rhabarberstangen vortrefflich. Die kleinen Rhabarber-Brioche-Törtchen sehen wahnsinnig appetitlich aus und überzeugen mit der Kombination aus säuerlichem Rhabarber und einer süßen Vanillecreme – himmlisch! Kommt Oma zu Besuch? Dann probiert unser leckeres Rezept für einen Rhabarberkuchen mit Streuseln aus der KRUPS Prep&Cook Küchenmaschine, ihr werdet begeistert sein!

Rezept Rhabarberkuchen mit Streusel

Zutaten für 1 Kuchen
Zubereitungszeit 57 Minuten

ZutatenSaisonal Mai Rhabarber-Kuchen
Für die Streusel
80 g gemahlene Mandeln
70 g Zucker
70 g Mehl
90 g Butter, in Stücken

Für den Teig
150 g Butter, weich, in Stücken
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
200 g Milch
500 g Rhabarber, in Stücken

Zubereitung in der KRUPS Prep&Cook
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (ø 26 cm) mit Backpapier auskleiden. Das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Für die Streusel die gemahlenen Mandeln, Zucker, Mehl und Butte in den Behälter geben, diesen verschließen und im manuellen Modus bei Geschwindigkeit V10 1 Minute kneten. Den Teig in eine Schüssel umfüllen. Den Schlag-/Rühraufsatz einsetzen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei, Mehl, Backpulver, Salz und Milch in den Behälter geben und verschließen. Im manuellen Modus bei Geschwindigkeit V7 30 Sekunden lang rühren. Den Teig in die Springform geben und den Rhabarber darauf verteilen. Dann die Streusel auf den Rhabarberkuchen geben und im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen.

Guten Appetit!

Waldmeister: köstliche Mai-Bowle!

Waldmeister weckt in uns Kindheitserinnerungen. Dieser typische Geschmack ist einfach nach wie vor wahnsinnig lecker!Saisonal Mai Bowle Erdbeeren Wenn ihr das Kraut in der Natur selber pflücken möchtet, achtet darauf, dass der Waldmeister noch keine Blüten trägt, denn nur dann hat er seinen typischen Geschmack. Und natürlich darf zu dieser Jahreszeit eine gute Mai-Bowle nicht fehlen. In die klassische Bowle gehören 100 Gramm Waldmeister, 1,5 Liter trockenen Weißwein, zwei Zitronen und 0,75 Liter Sekt. Den Waldmeister lasst ihr über Nacht trocknen. Danach gebt ihr den Weißwein in ein großes Gefäß und hängt den Waldmeister kopfüber hinein. Die Enden der Stiele sollten unbedingt oberhalb des Weins bleiben, sonst wird die Bowle bitter. Das Ganze stellt ihr für eine Stunde in den Kühlschrank. Danach nehmt ihr den Waldmeister heraus, schneidet die Zitronen in Scheiben und gebt sie in das Getränk. Mit gekühltem Sekt auffüllen, fertig!

Die Mai-Bowle bietet sich übrigens perfekt für eine frühlingshafte Grill-Party an. Wer nicht so sehr auf den Geschmack von Waldmeister steht, sollte eines unser vielen Rezepte für die Cocktail-Party zu Hause probieren.

4. Mai 2021

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.