Tipps für die perfekte BBQ-Party

Im Sommer gehört Grillen einfach dazu. Das Zusammensitzen mit Familie und Freunden, nette Gespräche, das eine oder andere Getränk und natürlich eine große Auswahl an köstlichem Essen. Die perfekte BBQ-Party ist eigentlich gar nicht so schwer. Mit unseren Tipps und Tricks wird aus einem normalen Grillen ein unvergesslicher Abend!

Was muss für die BBQ-Party vorbereitet werden?

Eine gelungene Party beginnt mit einer guten Vorbereitung. Überlege dir, was du servieren möchtest: Soll es ein richtiges Grill-Menü werden – mit Vorspeise und Dessert – oder lieber ein Büffet und jeder bedient sich von dem, was er möchte? Bereite so viel wie möglich vor. Schneide zum Beispiel das Gemüse oder auch Obst in Würfel für Grillspieße, mariniere das BBQ-Party SalatGrillgut, schneide die Kartoffeln für die Kartoffelecken klein und backe ein Brot. Pro Person solltest du mit ca. 250-350 g Fleisch, Fisch, Würstchen oder ähnlichem rechnen. Du willst weniger Arbeit haben? Vereinbare mit deinen Gästen, dass jeder etwas mitbringt. So hast du weniger Aufwand und sparst Zeit, gleichzeitig sorgst du dafür, dass jeder etwas hat, das ihm auf jeden Fall schmeckt.

Tipps für die Party-Dekoration

Für einen entspannten Grillabend braucht es nicht viel Deko. Ein paar Lichter auf dem Balkon oder der Terrasse, ein paar Kerzen auf dem Tisch und schon sorgt die etwas schummrige Beleuchtung für eine gemütliche Stimmung. Sowohl Kerzen als auch frische Sommerblumen lassen sich in Weinflaschen wunderbar einfach auf dem Tisch anrichten. Alternativ sind auch Teelichter in kleinen Gläschen oder verschieden farbige Luftballons immer eine gute Lösung. Eine bunte Tischdecke und Servietten runden das Bild ab. Hast du zu wenig Plätze, kannst du wie bei einem Picknick im Garten Decken auslegen. Mit Musik ist übrigens alles gleich viel schöner!

Leckere und einfache Party-Rezepte

Gerade beim BBQ gibt es so viele Möglichkeiten, Grillgut und Beilagen zuzubereiten – ganz egal ob mit oder ohne Marinade, Dressing, Kräuterbutter, Soßen oder pur nur mit Pfeffer und Salz. Steak, Fisch oder Gemüse zu grillen gelingt übrigens auch ganz leicht mit dem Tefal OptiGrill Kontaktgrill. Er hat automatische Programme für das jeweilige Grillgut, so das eigentlich nichts mehr schief gehen kann. Auch bei den Beilagen gibt es unzählige Möglichkeiten. Auf jeden Fall gehören verschiedene frische Sommersalate und leckeres Brot BBQ-Party Grillunbedingt dazu. Ein Highlight für jedes BBQ ist eine hübsche Sonnen-Tarte aus Blätterteig mit Ricotta und getrockneten Tomaten. Dazu ein leckerer Dip – nein, lieber gleich mehrere. In kleinen Schälchen sehen die vielen bunten Dips, wie Bärlauch-Spinat-Creme, Schafskäse-Dip, Tzatziki, Mango-Chutney oder der Klassiker Barbecue Sauce, gleich viel schmackhafter aus.

Wie wäre es mit einem süßen Finale? Schokomuffins lassen sich ganz schnell mit dem Kuchenbackautomat Tefal Cake Factory zubereiten. Besonders hübsch sehen sie mit einem Klecks Crème Fraîche und einer Himbeere dekoriert aus. Oder es gibt zum krönenden Abschluss süße Köstlichkeiten direkt vom Grill.

Drinks für die BBQ-Party

Auf jeder guten Party gibt es natürlich auch eine entsprechende Auswahl an Getränken! Empfängst du deine Gäste mit Sekt, solltest du mit einer Flasche für fünf Personen rechnen. Mit leckeren Cocktails ist die richtige Stimmung gesichert. Nicht nur für die Autofahrer gibt es köstliche Mocktails, so werden alkoholfreie Cocktails bezeichnet, wie beispielweise ein Cranberry-Cocktail oder auch ein roter Cocktail mit Veilchen. Beide lassen sich mit Hilfe eines Standmixers ruckzuck zubereiten.

Alternativ kannst du für deine Gäste auch eine kleine Bar mit den entsprechenden Utensilien bereitstellen und jeder mixt sich einen Drink nach seinem Geschmack. Eine Prosecco-Bar, bei BBQ-Party Cocktailder man seinen Prosecco mit verschiedenen Zutaten pimpen kann, eine Gin-Bar oder einfach nur eine Selbstbedienungs-Bar für diverse Getränke. So trinkt jeder das, was er gerne möchte und du hast mehr Zeit für deine Gäste. Ein Tisch oder ein Servierwagen ist mit ein paar Handgriffen sofort in eine solche Bar verwandelt.

Neben den Drinks gehören auch kleine Knabbereien zu einer BBQ-Party. Hast du schon einmal Chips selbstgemacht? In der ActiFry Heißluftfritteuse geht das sogar fast ohne Öl. Schneide einfach Kartoffeln oder auch mal Wurzeln in dünne Scheiben, tupfe diese trocken und gib sie mit einem Messlöffel Öl in die Heißluftfritteuse. Wähle das passende Programm und schon hast du wunderbar knusprige Chips. Du kannst sie mit den Gewürzen deiner Wahl verfeinern.

Hast du Fleisch, Fisch, Rub, Gemüse und Drinks zusammen? Dann kann die Party starten!

17. Juli 2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.