Food Apps – total Appgefahren

Du hast Hunger, aber keine Ideen? Zum Glück gibt es viele geniale Food Apps für dein Handy, die dich auf clevere Koch-Ideen bringen, den Kühlschrank smart füllen, deiner Gesundheit guttun und nebenbei auch die Umwelt schonen. Nur das Kochen und Genießen musst du noch selber übernehmen. Aber das ist wohl das geringste Problem! Wir stellen dir unsere, größtenteils kostenfreien Favoriten rund um das Thema Food vor, die auf deinem Handy nicht fehlen dürfen!

Food Apps mit Rezept-Inspirationen

Was soll ich nur kochen? Mit diesen Food Apps gelingt dir ganz bestimmt das perfekte Dinner, ob für dich allein, die ganze Familie oder deine Gäste.

KptnCook – Ideen ohne Ende

Jeden Tag drei neue Rezepte mit simplen Schritt-für-Schritt-Foto-Anleitungen. Ob vegan, Low Carb Food Apps Avocado Smartphoneoder Pasta, hier findet jeder etwas. Und das Beste: alle Rezepte lassen sich in weniger als 30 Minuten zubereiten. Die persönlichen Favoriten lassen sich speichern, Portionsrechner, Nährwertangaben und die Einkaufslistenfunktion erweitern das Programm der App. Die Rezept-Ideen sind wirklich grandios, viele Rezepte stammen von Foodbloggern.

Die App erhältst du kostenlos zum Download über iOs und Android.

Simple Feast – ausgewogene Ernährung im Fokus

Echtes Essen ist das Credo der App, das heißt natürliche Zutaten und frische Küche nach dem Prinzip Clean Eating. Die Rezepte wurden von über 50 internationalen Köchen entwickelt. Die Fotos machen direkt Lust aufs Kochen, da läuft einem sprichwörtlich das Wasser im Munde zusammen. Dazu gibt es hilfreiche kleine Tutorial-Videos.

Die App erhältst du kostenlos zum Download über iOs und Android. Man kann ein Premium Konto für 8,99 € im Monat freischalten. Neben einer größeren Auswahl an Gerichten hat man damit auch Zugriff auf einen Ernährungscoach, der besondere Rezepte auswählt.

Food Apps unter dem nachhaltigen Aspekt

Nachhaltigkeit ist in aller Munde und natürlich auch bei der Ernährung ein wichtiges Thema. Wer Food Apps Zutatenkennt das nicht? Welkes Gemüse und Nudeln vom Wochenende, die hinten im Kühlschrank in Vergessenheit geraten sind. Jedes achte Lebensmittel landet erschreckenderweise im Müll. Jeder von uns schmeißt rund 75 kg pro Jahr weg. Die folgenden Apps helfen dir nachhaltiger hauszuhalten.

Zu gut für die Tonne – Resteküche mal anders

Montags auf der Arbeit kann man bei sich und den Kollegen zusammen gewürfelte, „kreative“ Rezepte bewundern – die Reste des Wochenendes. Das sieht ab jetzt anders aus. Die App „Zu gut für die Tonne“, erstellte zusammen mit Tim Mälzer, Sarah Wiener und vielen anderen Köchen, einfache und pfiffige Rezepte, die mit den Resten auf jeden Fall gelingen!

Die App ist kostenlos erhältlich über iOs und Android.

Too good to go – Die Rettung der Lebensmittel

Viele Gastronomiebetriebe haben regelmäßig einen Überschuss an Essen. Die Lebensmittel sind qualitativ noch in einem einwandfreien Zustand. Und hier setzt To Good to go an. Über die App können Betriebe ihre überschüssigen Lebensmittel an Interessierte vermitteln, diese können via PayPal oder Kreditkarte bezahlen, reservieren und die gekauften Lebensmittel im Restaurant abholen.
Die App ist kostenlos über iOs und Android erhältlich.

Food Apps der Alltagshelfer

Kochen macht Spaß – noch einfacher und schneller geht es mit den richtigen Alltagshelfern, ob Wunderkessel oder multifunktionale Küchenmaschine, Heißluftfritteuse, Indoor Grill oder Kuchenbackautomat. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Bluetooth-Verbindung gelingen die leckeren Genüsse auch Kochanfängern.

Cook4Me – ein Helfer in der Küche, den sich jeder wünscht

Schnell und intelligent, so kann man den Multikocher von KRUPS beschreiben, der in wenigen Minuten leckere Gerichte auf Knopfdruck zaubert. Unterstützend dazu wurde die Cook4Me App entwickelt, sie bietet mehr als 500 Rezepte, die jeden Monat erweitert werden. User können zudem Food Apps Steffen Hensslereigene Rezepte einstellen. Die persönlichen Favoriten lassen sich im „Notizbuch“ abspeichern. Zusätzlich kann man Rezepte für beliebige Zutaten aus dem Kühlschrank suchen.
Die App kannst du kostenlos über iOs und Android downloaden.

Prep&Cook – perfekte Steuerung der multifunktionalen Küchenmaschine

Über 600 Rezepte stehen per App zur Verfügung und jeden Monat kommen neue Rezepte hinzu. Mit der App lassen sich die Kochparameter direkt von Smartphone oder Tablet auf die i Prep&Cook XL via Bluetooth übertragen und in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung starten. Die Kochzeit ist jederzeit sichtbar und man erhält eine Benachrichtigung nach jedem Kochvorgang. Die App verfügt zudem über eine Einkaufsliste-Funktion. Diese wird direkt aus den Rezepten kreiert und kann zusätzlich bearbeitet oder per E-Mail verschickt werden – alles möglich. Auch hier ist die Community dazu aufgerufen Rezepte zu bewerten, zu teilen und zu kommentieren.

Die App erhältst du kostenlos zum Download über iOs und Android.

OptiGrill – Grillen zuhause ganz einfach

Indoor Grillen ist eine echte Alternative zur klassischen Outdoorvariante. Fleisch, Fisch, Gemüse, Burger oder Sandwich, die App bietet zahlreiche Inspirationen für köstliche Grillgerichte. Rezept-Pakete zu klassischen oder saisonalen Themen, wie Super Bowl, lassen keine Wünsche offen. Eine zusätzliche Funktion sucht auch hier Rezepte für Reste aus dem Kühlschrank.

Die App erhältst du kostenlos zum Download über iOs und Android.

ActiFry – die Welt des gesunden Frittierens

Eine Heißluftfritteuse kann viel mehr als Pommes und Nuggets. Die ActiFry-Programme der App bieten vielfältigste Rezept-Pakete zu den unterschiedlichsten Themen – vegetarisch, asiatisch, Pommes Frites der Welt und noch viel, viel mehr.

Die App erhältst du kostenlos zum Download über iOs und Android.

Cake Faktory – Kuchenträume werden wahr

Wer Kuchen mag, wird diese App lieben. Mehr als 200 Rezeptideen erweitern den Backautomaten und bieten Inspiration für alle leidenschaftlichen Bäcker nach Gelegenheiten, wie Geburtstag und Brunch, Food Apps Smartphone Schokoladenkuchenoder Themen, wie Erdbeervariationen und Halloween, um nur einige wenige zu nennen. Natürlich kann man auch nach Kuchensorten wie Muffins, Müsli-Riegeln oder Klassikern filtern. Die App erhältst du kostenlos zum Download über iOs und Android.

Und jetzt heißt es, Handys zücken und ran an den Herd! Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren, Nachkochen und Genießen!

Wer sich lieber klassisch ohne App inspirieren will, wirft einfach einen Blick in unsere Rubrik einfach & lecker!

Zusätzlich haben wir Apps, wie Chefkoch, Lifesum und Foodabi besucht, hier haben uns allerdings zu viel Werbung vor einem genaueren Check abgehalten.

28. Februar 2020

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.