Gnocchi – unsere Top-10-Rezepte mit dem italienischen Soulfood

Gnocchi sind längst kein Geheimtipp mehr und gehören neben Pasta und Pizza zu den Stars der italienischen Küche. Sie lassen sich wunderbar vielseitig zubereiten und schmecken schon köstlich, wenn sie ganz einfach nur mit Butter und Salbei angebraten werden, aber natürlich auch mit Pesto oder verschiedensten Saucen. Wir zeigen euch unsere zehn Lieblings-Gnocchi-Rezepte – von umwerfenden Saucen bis hin zu einzigartigen One-Pot-Aufläufen. Und natürlich zeigen wir euch, wie ihr die beliebten Kartoffelklößchen selbst macht!

Gnocchi – die kleinen Kartoffelklößchen selbstgemacht

Den italienischen Klassiker kannte man früher nur nur aus dem italienischen Restaurant oder wer Glück hatte, von den italienischen Nachbarn von nebenan. Aber inzwischen haben sich Gnocchi sogar in die Kühltheke unserer Supermärkte eingeschlichen. Fix gekocht, erfreuen sie nicht nur uns jedes Mal aufs Neue. Allerdings schmecken die Gnocchi Mehlitalienischen Kartoffelklößchen selbstgemacht um einiges besser! Dabei sind Homemade Gnocchi ganz unkompliziert zubereitet, probiert es doch gleich einmal aus. Wer zuhause helfende kleine Hände findet, macht einen Familienspaß daraus und begeistert so auch die Kinder spielend für das Kochen. Ganz simpel mit hausgemachtem Pesto oder in cremiger Gorgonzolasauce wird aus der genussvollen Spezialität ein unglaublich leckeres italienisches Soulfood.

One-Pot-Pasta mit Gnocchi

Eignen sich Gnocchi auch als One-Pot-Pasta? Ja klar, aufgrund ihrer kurzen Garzeit eignen sie sich sogar besonders gut! Wenn es mal schnell gehen muss, lassen sich mit Gnocchi in Rekordzeit schmackhafte Auflauf-Rezepte zubereiten. In unserem Rezept sorgen die Gnocchi in Kombination mit Tomatensauce und schwarzen Oliven in der KRUPS Cook4Me für ein besonders cremiges Geschmackserlebnis – das solltet ihr unbedingt versuchen!

Rezept One-Pot-GnocchiGnocchi Tomatensauce

Zutaten für 2 Personen
Zubereitungszeit 8 Minuten

Zutaten
400g Gnocchi
200ml passierte Tomaten
150ml Wasser
1TL Kräuter der Provence
75g schwarze Oliven
1EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1EL Parmesan, gehobelt

Zubereitung in der KRUPS Cook4Me
Zutaten vorbereiten. Parmesan hobeln. Olivenöl in den Behälter geben. Gnocchi 3 Minuten anbraten.
Restliche Zutaten außer Käse in den Behälter geben. Kochzeit: 3 Minuten. Mit Parmesan servieren.

Abwechslungsreiche Gnocchi-Rezepte

Gnocchi lassen sich auf verschiedenste Art und Weise zubereiten, so ist garantiert für jeden was dabei! Die Menge an Gnocchi-Gerichten scheint endlos zu sein. Sie passen nicht nur gut zu vielen Saucen – wie beispielsweise einer herrlichen Paprikasauce oder der etwas außergewöhnlichen Senfsauce ­– sondern sind auch eine köstliche Beilage! Versucht doch einmal die italienischen Klöße zu Zander mit Pesto. Aber natürlich schmecken Gnocchi auch mit klassischem Pesto einfach nur lecker! Wer es etwas exotischer mag, kann die kleinen Nocken mit Grünkohlpesto genießen. Schaut euch hierzu unser Video-Tutorial an! Doch damit noch nicht genug: Pfannen-Rezepte lassen sich ruckzuck mit ihnen zubereiten – egal ob klassisch mit Salbei-Butter, mit Spinat, mit Tomaten oder mit eurem Lieblings-Gemüse – Gnocchi sind eine wahre Bereicherung für jede Küche!

Pasta-Klassiker mit Gnocchi

Selbst wenn Gnocchi oft ähnlich wie Pasta zubereitet werden, haben die kleinen Nocken nicht viel mit Nudeln gemeinsam, denn sie bestehen nicht aus Weizen, sondern aus Kartoffeln. Trotzdem machen sie sich unglaublich gut mit einer klassischen italienischen Tomaten- oder Bolognesesauce oder mit einer leckeren Carbonara-Sauce!

Gnocchi CarbonaraRezept Carbonara-Sahne-Gnocchi

Zutaten für 2 Personen
Zubereitungszeit 8 Minuten

Zutaten
300 g Gnocchi
5 Scheiben Bauchspeck, gehackt
(oder Bacon/Speckstreifen)
1 EL Olivenöl
2 Eigelb für die Sauce
30 g geriebener Parmesan oder Pecorino
150 ml ungesalzene Gemüsebrühe
50 g Sahne
Pfeffer

Zubereitung in der KRUPS Cook4Me
Zutaten vorbereiten. In einer Schüssel Eigelb, zwei Drittel des Käses und ein Fünftel der Brühe verrühren. Den Bauchspeck anbraten. Sahne, Brühe und Gnocchi dazugeben. Mit Pfeffer würzen und umrühren.
Garzeit: 3 Min. Eigelb/Käse-Mix zugeben. Unter Rühren eindicken lassen. Mit Parmesan servieren.

Ihr sucht noch mehr Rezepte aus der italienischen Küche? Wir versorgen euch mit tollen Pasta-Rezepten von Lasagne bis hin zu One-Pot-Pasta wenn es mal schnell gehen muss!

FAQ zu Gnocchi

Wann sind Gnocchi gut?

Sobald die Gnocchi an der Wasseroberfläche schwimmen, sind diese fertig und sollten gleich mit einer Schaumkelle entnommen werden. Bleiben sie viel zu lange im Wasser, werden sie gummiartig.

Was kann man mit Gnocchi alles machen?

Gnocchi lassen sich auf verschiedenste Art und Weise zubereiten: Sie schmecken köstlich mit allen möglichen Saucen, Pestos und Gemüse.

Sind Gnocchi vegan?

Die meisten traditionellen Rezepte verwenden in der Regel Eier. Gnocchi lassen sich aber auch ohne Eier zubereiten, wenn man Kartoffeln mit viel Stärke benutzt oder alternativ etwas Stärke hinzugibt.

7. September 2021

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.