Backen zu Ostern 2023 – leckere Osterkuchen oder ein Osterzopf

Ostern 2023, dieses Jahr übrigens vom 6. bis zum 10. April, steht vor der Tür! Natürlich dürfen zu dieser Gelegenheit frühlingshafte Leckereien und köstliche Osterkuchen nicht fehlen! Ob du dich für einen klassischen Osterzopf oder eine saftige Rüblitorte entscheidest – wir versorgen dich mit himmlischen Rezepten und Tipps, die deine Familie und Freunde begeistern werden. Von süßen Hasen und Küken bis hin zur Überraschungstorte – die Osterbäckerei bietet eine vielfältige Auswahl an wahren Kunstwerken, die das Herz höherschlagen lassen und dir das Osterfest versüßen. Lass dich inspirieren!

Osterkuchen aus dem OptiGrill

Wie wäre es zur Abwechslung mal ganz einfach mit einem Osterkuchen aus dem OptiGrill? Die Backschale des OptiGrills bietet eine geniale Möglichkeit, die ganze Familie mit einem österlichen Blechkuchen ganz einfach glücklich zu machen. Hast du schon mal glasierten Ahornsirupkuchen versucht? Osterkuchen zu Ostern 2023Dieser geht dir mit der Backschale des OptiGrills ganz leicht von der Hand und zaubert dir im Ergebnis einen raffinierten Kuchen. Der typisch karamellige Geschmack des Sirups sorgt für himmlisch süße Ostertage. Auch der klassische Apfelkuchen oder ein fruchtiger Blaubeer-Käsekuchen vom OptiGrill sind absolute Highlights beim Osterkaffee oder Osterbrunch.

Osterkuchen oder Ostertorten – grenzenlose Vielfalt

Du musst nicht stundenlang in der Küche stehen, um leckere Osterkuchen oder Ostertorten auf den Tisch zu zaubern. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Eierlikör-Gugelhupf? Oder doch lieber ein saftiger Rüblikuchen, der förmlich auf der Zunge zergeht? Der Osterklassiker schmeckt nicht nur jedem, sondern kann mit kleinen Marzipan-Karotten auch wunderbar von kleinen Helfern in der Küche dekoriert werden. Ob Osterhasen, Osternestern, Cupcakes oder Plätzchen – der Hit auf dem Ostertisch ist eine  Überraschungstorte mit bunter Osterdeko! Hier sind deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Oder du begeisterst deine Familie mit niedlichen Amerikanern im Osterlook!

Rezept Oster-AmerikanerOsterkuchen Amerikaner

Zutaten für 8 Stück
Zubereitungszeit 55 Minuten

Zutaten

Für den Teig:
100 g Puderzucker
120 g Butter, weich, in Stücken
2 Eier Gr. M
60 g Milch
230 g Mehl
40 g Speisestärke
3 TL Backpulver
1 Prise Salz

Für den Guss:
200 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
Gelbe Lebensmittelfarbe
Zuckerschrift orange (alternativ rot)

Zubereitung in der KRUPS Prep&Cook
Backofen auf 180°C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen. Ultrablade-/Universalmesser einsetzen. Puderzucker und Butter in den Behälter geben, diesen verschließen und Programm: Manuel / 1 Minute / Geschwindigkeit V5 wählen und starten. Eier, Milch, Mehl, Speisestärke, Backpulver und Salz zugeben, Behälter schließen und Programm: Manuel / 1 Minute / Geschwindigkeit V6 wählen und starten. Mit 2 Esslöffeln auf jedes Backblech 8 kleine Teighäufchen setzen, dabei einige Zentimeter Abstand lassen, da der Teig noch auseinanderläuft. Amerikaner nacheinander 12-15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Amerikaner auskühlen lassen. Behälter spülen. Puderzucker mit Zitronensaft und einigen Tropfen gelber Lebensmittelfarbe vermengen. Die Unterseite der Amerikaner mit Guss überziehen und trocknen lassen. Mit Lebensmittelschrift als Küken dekorieren.

Der klassische Osterzopf – so einfach geht’s!

Der Osterzopf ist ein Muss für jedes Osterfest – genau wie bunte Ostereier, Schokohasen und Eierlikör. Ob zum Frühstück, Brunch, zum Kaffee oder als süßer Snack zwischendurch – der duftende, luftige Osterzopf ist zu jeder Tageszeit ein wahrer Genuss. Der Hefezopf lässt sich mit etwas Übung einfach und ohne viel Aufwand zubereiten. Osterzopf zu Ostern 2023Wichtig ist das Kneten, um Luft in den Teig einzuarbeiten, der Teig erhält dadurch eine luftig-lockere Konsistenz. Die KRUPS Master Perfect Gourmet ist der perfekte Helfer bei der Zubereitung mit einem leistungsstarken 1100-W-Motor und der großzügigen 4,6-l-Schüssel sorgt sie für hervorragende Ergebnisse – so gelingt dir dein Osterzopf garantiert. Besonders wichtig: beachte die Gehzeit des Hefeteigs. Sie variiert je nach Fettanteil des Teigs. Die Grundregel besagt, dass sich das Teigvolumen verdoppelt haben sollte, bevor der Teig weiterverarbeitet wird. Vermeide zudem Zugluft und gönne ihm angenehme Wärme. Ein Tipp ist beispielsweise, den Teig abgedeckt im Backofen nur mit Backofenlicht ruhen zu lassen. Wer mag, kann dem Teig auch noch Rosinen hinzufügen. Nach dem Formen des Zopfs lasse ihn  erneut gehen, bevor er mit Eigelb bestrichen im Ofen goldbraun gebacken wird. Voilà, der perfekte Osterzopf ist fertig und bereit, genossen zu werden! Wie wäre es dieses Jahr zur Abwechslung mit einem Osternest? Unsere Geschmacks- und Back-Expertin Elli von „LieberBacken“ zeigt dir, wie es geht!

So gelingt dein Osterkuchen!

Fünf Back-Tipps für dich, mit denen in der Osterbäckerei garantiert nichts mehr schief geht:Osterzopf Häschenform

  1. Backen nach Augenmaß geht selten gut. Mit einer Waage und präzisen Mengenangaben kommst du mühelos zum besten Ergebnis.
  2. Die Backform solltest du gut fetten! So kannst du sicherzustellen, dass dein Kuchen problemlos aus der Form gelöst werden kann.
  3. Vermeide es, die Temperatur während des Backvorgangs zu ändern. Eine stabile Ofentemperatur beim Backen sorgt dafür, dass dein Kuchen nicht verbrennt, zu trocken wird oder gar nicht aufgeht.
  4. Damit dein Kuchen locker und saftig bleibt, rühre den Teig nur so lange, bis alle Zutaten gut miteinander vermischt sind.
  5. Auch wenn es schwerfällt, die Ofentür beim Backen unbedingt geschlossen halten, insbesondere bei Teigen mit viel Luftvolumen.

Viel Spaß beim Backen!

Noch mehr Osterklassiker gesucht? Probiere unsere Osterhasen-Cupcakes und lass dich von unseren weiteren Osterideen verführen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.