Jamie Olivers Veggie- und Vegan-Tipps für den Veganuary

Wie kocht man richtig lecker vegan? Jamie Oliver hat passend zum Veganuary in seinem neuen Kochbuch „Together“ einfache Ideen, wie du seine Rezepte vegan abwandeln kannst. Machst du bei der Veganuary-Challenge mit oder hast Lust die vegane Küche einfach mal so auszuprobieren? Ganz egal – Jamie versorgt dich mit wertvollen Tipps!

Jamie Oliver kocht vegan

In Jamie Olivers neustem Kochbuch „Together“ findest du köstliche vegane Rezepte, wie beispielsweise das duftende Kürbiscurry, Jamie Oliver kocht vegandas perfekt im Schmorbräter aus der Jamie-Oliver-Edition von Tefal gelingt. Sogar ein ganzes Menü kannst du mit seinen Tipps „Vegan Love“ kochen und Freunde oder Familie zu einem exotischen Menü mit exquisiten Meeresfrüchte-Päckchen und seidenweichen Auberginen, einem köstlichen Nudel-Reis-Kuchen sowie Regenbogensalat einladen. Zum Dessert steht eine feine weiße Schokoladenmousse auf dem Menü-Plan. Für die vegane Variante ersetzt Jamie Fisch- und Meeresfrüchte durch Seidentofu in Kombination mit Shitake- und Austernpilzen. Beim Reiskuchen kannst du pflanzlichen Joghurt statt Ei verwenden. Der Regenbogen-Salat wird mit Ahornsirup statt Honig und Sojasauce statt Fischsoße aromatisiert. Selbst das Dessert lässt sich mit milchfreier weißer Schokolade und Ahornsirup als vegane Variante schmackhaft realisieren.

Noch mehr vegane Rezepte von Jamie

Jamies Gemüse-Kochbuch „Veggies“ begeistert mit mehr als 20 veganen Rezepten, hier ist alles dabei von köstlichen chinesischen Dumplings, über die „Fabelhafte Tajine“ bis hin zu einer herzhaften, wärmenden Nudelsuppe. Bei diesem veganen Rezept setzt Jamie Oliver auf nussige Pilze und süße Cherry-Tomaten. Zusätzlich verführt uns der Starkoch mit vielen vegetarischen Rezepten, die ganz leicht vegan interpretiert werden können, wie Jamie Olivers Blätterteigkuchen. Hierfür einfach veganen Blätterteig und Soja- oder Kokosjoghurt verwenden. Jamie Oliver brät Pilze veganAuch sein winterlicher Salat mit italienischem Flair ist vegan und gerade jetzt in der kalten Jahreszeit schmecken die bitteren Noten von Blattsalaten herrlich in Kombination mit knackigen Haselnüssen und einem prickelnden Dressing. Sogar Jamie Olivers Apfel-Wurst-Auflaufein 5-Zutaten-Rezept – lässt sich mit einer vegetarischen Wurstalternative und Ahornsirup in ein köstliches veganes Gericht verzaubern! Die passende Pfanne für das jeweilige Rezept findest du übrigens ganz leicht mit Jamies Pfannen-Guide. Und wenn es mal ganz schnell gehen soll, bereitet euch ein leckeres Ingwer-Soja-Chili-Dressing oder eine Tomaten-Salsa mit Jamies Chop & Shaker von Tefal vor.Damit kannst du jeden Tag dein Gemüse und deinen Salat verfeinern, auf diese Weise steht ruckzuck eine gesunde Mahlzeit auf dem Tisch.

Du suchst noch mehr Inspirationen für den Veganuary? Probiere Jamie Olivers vegetarisches Chili mit gerösteten Süßkartoffeln. Getoppt mit Naturjoghurt auf pflanzlicher Basis ein himmlisch würzig-scharfer Genuss!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.