Omelett- und Eier-Rezepte für den ganzen Tag!

Bist du auch für locker-flockige Omelett- und Eier-Rezepte zu begeistern?! Eier sind so vielseitig einsetzbar, wir haben daher für dich köstliche Rezepte für jede Tageszeit aus aller Welt gesammelt, darunter natürlich auch Varianten mit veganen Ei-Alternativen. Entdecke jetzt unsere einfachen Zubereitungsarten und schlauen Tipps, wie du deine Eier besonders fluffig zubereitest!

Das perfekte Omelett-Rezept

Kaum eine Eierspeise ist so vielfältig wie das Omelett. Das klassische Omelett-Rezept wird aus Eiern und Milch zubereitet und ist mit der richtigen Technik schnell fertig. Am besten brätst du es zügig bei mittlerer bis hoher Hitze. So vermeidest du, dass das Omelett zu trocken wird. Wenn das Ei anfängt zu stocken, hebe das Omelett vorsichtig von einer Seite an und falte es zu seiner charakteristischen Form zusammen. Kaum eine Eierspeise ist so vielseitig wie das Omelett. Gemüse, Schinken, Käse oder auch Pilze machen die französische Eierspeise unglaublich wandelbar. Die Sommergarten-Variante mit Brokkoli und Zucchini ist sogar low-carb und passt hervorragend zu einer gesundheitsbewussten Ernährung! Für das perfekte Omelett solltest du auf jeden Fall eine beschichtete Pfanne nutzen! Dadurch verhinderst du, dass die Eier anhängen. Omellet-Rezepte Eier-Rezepte FrittataWer die italienische Frittata dem Omelett vorzieht, verwendet am besten die Ingenio Pfannen mit abnehmbaren Griff von unserem Markenbotschafter Jamie Oliver, so kann die Frittata im Ofen herrlich aufgehen und direkt in der Pfanne serviert werden. Bei unserem aktuellen Gewinnspiel verlosen wir bis zum 11. März das ultimative 5-teilige INGENIO JAMIE OLIVER Set von Tefal – mach mit!

Italienisches Omelett: Frittata

Als Hauptgericht oder Vorspeise, zum Frühstück oder Abendessen – das italienische Omelett ist immer ein wahrer Genuss. Die Frittata wird im Gegensatz zum Omelett nicht gefaltet, sondern im Backofen bei niedriger Temperatur fertig gebacken und am Stück serviert. Ähnlich wie ein Omelett, lässt sich eine Frittata mit unterschiedlichsten Gemüsekombinationen zubereiten. Greife am besten zu saisonalem Gemüse und kreiere deine eigene Frittata-Variante. Das italienische Eier-Rezept schmeckt mit jedem Gemüse, also lass deiner Kreativität freien Lauf! Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, probiert den Klassiker: die Zucchini-Frittata! Oder doch lieber eine Lauch– oder Spinat-Frittata? Unsere Geschmacksexperten bevorzugen ihre Frittata mit Spargel. Die Möglichkeiten sind endlos. Tipp: Verwerte Gemüsereste in einer Frittata und genieße ein köstliches Zero-Waste-Gericht. Aus Butternusskürbis lässt sich beispielsweise diese köstliche Butternuss-Ziegenkäse-Frittata zaubern.

Rezept Butternuss-Ziegenkäse-Frittata

Omellet-Rezepte Eier-Rezepte SpinatZutaten für 2 Personen
Zubereitungszeit 43 Minuten

250 g Butternusskürbis
10 ml Olivenöl
12 g Zwiebel
3 Eier
30 g Naturjoghurt
25g frischer Ziegenkäse
Salz, Pfeffer
Wasser

Zubereitung in der KRUPS Prep&Cook
Den Butternusskürbis schälen und würfeln. In den Dampfgareinsatz legen und den Behälter mit 0,7 l Wasser füllen. Den Deckel verriegeln und „Start“ drücken. Nach dem Kochen das Wasser abgießen. Die Zwiebel in den Behälter mit dem Universalmesser geben. Den Deckel verriegeln und „Start“ drücken. In einer Backform das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und den Butternusskürbis hinzugeben. Für 3 Minuten kochen. Die Eier, den Joghurt, Salz und Pfeffer in den Behälter mit dem Misch-/Rühraufsatz geben. Den Deckel verriegeln und auf Stufe 5 für 3 Minuten rühren. Die Masse auf den Butternusskürbis gießen und frischen Ziegenkäse darauf verteilen. Für 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Für 8 Minuten backen. Nach dem Backen dekorieren und servieren.

Fluffige Eier zum Frühstück

Ob als Omelett, Rühr- oder Spiegelei: Die Proteinbomben finden auf verschiedenste Weise ihren Weg auf den Frühstückstisch. Mit unseren Tipps bereitest du die Frühstücksklassiker auf besonders fluffige Weise zu. Wie wäre es mit einem besonders luftigen Omelett? Füge dafür nur eine Prise Natron und zwei bis drei Esslöffel Sprudel hinzu, bevor du die Eier verquirlst. Das Ergebnis wird dich begeistern! Natürlich funktioniert das Ganze auch beim Rührei. Wer sein Rührei lieber cremig-soft genießt, sollte am besten Milch undOmellet-Rezepte Eier-Rezepte fluffiges Spiegelei reichlich Butter hinzufügen. Fluffiges Spiegelei? Klingt erstmal seltsam, aber auch das geht! Hierzu zuerst die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Dann das Eiweiß in wolkenform auf das Backpapier geben, mit einem Teelöffel eine Mulde in die Mitte des Eiweiß formen und das Eigelb in die Mulde setzten. Das ganze bei 180-200 Grad für etwa sechs Minuten im Ofen backen und schon sind die fluffigen Wolkeneier fertig.

Vegane Eier-Rezepte – so geht’s!

Du willst dich vegan ernähren, aber nicht auf den Genuss von Eierspeisen verzichten? Kein Problem, mit unseren Tipps zauberst du problemlos geschmacksvolle Alternativen: In nur 15 Minuten lässt sich beispielsweise ein veganes Rührei zubereiten. Dafür einfach etwas zerbröselten Tofu mit Zwiebeln, Kurkuma und Paprikapulver anbraten. Tipp: Füge für ein besonders cremiges Resultat einige Esslöffel pflanzliches Joghurt hinzu, sobald der Tofu eine leicht braune Farbe angenommen hat. Die wichtigste Zutat kommt zum Schluss: Kala Namak. Das Schwarzsalz aus der indischen Küche sorgt mit seinem hohen Schwefelanteil für einen phänomenalen Eiergeschmack und darf bei veganen Eier-Rezepten nicht fehlen. Auch ein Omelett lässt sich vegan zubereiten. Gemischt mit Wasser kann Kichererbsenmehl dank seines hohen Proteinanteil perfekt die Eier in Omeletts ersetzen. Dafür einfach für jedes Ei jeweils drei Esslöffel Kichererbsenehl mit drei Esslöffeln Wasser vermischen, bis eine cremige Paste entsteht. Angebraten und mit Kala Namak gewürzt, kommt das Ergebnis überraschend nah an das klassische Omelett ran!

Du suchst weitere tolle Eiergerichte? Mit diesen Tipps rund um das Ei sorgst du für Abwechslung auf deinem Tisch!

FAQ zu Eier- und Omelett-Rezepten

Sind Eier gesund?

Eier haben wenige Kalorien, enthalten alle essentiellen Aminosäuren und besitzen bis auf Vitamin C alle geläufigen Vitamine. Eier gelten daher als sehr gesund. Allerdings solltest du Eier aufgrund des hohen Fett- und Cholesteringehalts nur in Maßen, 3 Eier in der Woche, genießen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Omelett und einer Frittata?

Die Frittata wird oft mit dem Omelett verwechselt. Der Unterschied zwischen einem Omelett und einer Frittata besteht darin, dass das Omelett bei der Zubereitung gefaltet wird. Eine Frittata hingegen wird am Stück gewendet und im Backofen fertig gebacken.

Wann wendet man ein Omelett?

Wenn die Eiermasse an den Seiten weiß und in der Mitte fest wird, sollte das Omelett gewendet werden. Hebe dafür vorsichtig eine Seite mit dem Spatel an, um es zu falten. Drücke die Oberseite nach unten, damit die Mitte zusammenklebt.

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.