Köstliche Spitzkohl-Rezepte – Salate, Rouladen und Co.

Spitzkohl-Rezepte sind äußerst vielfältig und lecker – gekocht, gebraten oder roh bietet das regionale Gemüse viel Abwechslung. Ebenso unverkennbar wie seine Form ist sein zarter Geschmack, der vielen Rezepten eine ganz besondere Note verleiht. Doch Spitzkohl ist nicht nur unglaublich schmackhaft, sondern auch äußerst gesund. Wir zeigen dir, wie du Spitzkohl am besten zubereitest und warum er so wohltuend ist – natürlich mit passenden Spitzkohl-Rezepten!

Spitzkohl: der edle Weißkohl

Spitzkohl ist gewissermaßen der edle Verwandte des Weißkohles. Mit seiner zarten Struktur und seinem etwas dezenteren und feinerem Geschmack hebt sich der Spitzkohl vom Weißkohl ab. Die köstliche Kohlvariante zeichnet sich durch ein nussiges und leicht süßliches Aroma aus, das entfernt an Wirsing erinnert.Spitzkohl-Rezepte Spitzkohl ist allerdings nicht nur wohlschmeckender als Weißkohl, sondern zudem auch leichter verdaulich als andere Kohlsorten. Seine zarten Blätter lassen sich sogar roh verzehren – also perfekt für erfrischende Salate im Sommer! Kohl im Sommer? Klingt erstmal seltsam, gelingt aber mit Spitzkohl problemlos! Denn Spitzkohl gehört zu den Kohlsorten, die in Deutschland besonders früh Saison haben – bereits ab Mitte April wird er geerntet.

Spitzkohl-Rezepte: Sommerliche Salate

Spitzkohlsalat ist schnell gemacht und eine leckere und gesunde Beilage. Der knackige Salat lässt sich in verschiedensten Variationen zubereiten – egal ob klassisch als Cole Slaw oder eine köstliche Variante mit Schinkenwürfeln – der geschmacksvolle Kohl macht sich einfach umwerfend als Salat. Spitzkohl-Salat ist die unkomplizierte und leckere Zubereitungsart des Kohlgemüses und gleichzeitig die gesündeste, denn der feine Kohl ist reich an Vitamin C. Für deinen Salat solltest du bei der Zubereitung den Spitzkohl vierteln und den harten Strunk herausschneiden. Wie wäre es mit einem köstlichen Sesam-Krautsalat? Oder doch lieber ein Spitzkohl-Salat mit Apfel und karamellisierten Walnüssen? Die süßen und nussigen Aromen ergänzen das regionale Gemüse hervorragend!

Rezept – Spitzkohlsalat mit Apfel und karamellisierten WalnüssenSpitzkohl Rezepte Spitzkohl mit Walnüssen

Zubereitungszeit 15 Minuten
Zutaten für 4 Personen

Zutaten
2 Handvoll Walnüsse
2 EL brauner Zucker
1 ½ TL Butter
500 g Spitzkohl, in Stücken
2 große rote Äpfel, geviertelt
3 EL Sonnenblumenöl
2 EL Balsamico-Essig, weiß
1 EL Zitronensaft
2 EL Ahornsirup
1 ½ TL Dijon-Senf
3 EL Joghurt
1 TL Salz
3 Prisen Pfeffer

Zubereitung in der KRUPS Prep&Cook
Eine Pfanne aufsetzen und die Walnüsse darin mit Zucker und Butter karamellisieren. Kurz abkühlen lassen. Dann das Knet-/Mahlmesser einsetzen, die karamellisierten Nüsse in den Behälter geben und Stufe 11 für 6 Sekunden zerkleinern. Den Multizerkleinerer für feine Scheiben D einsetzen. Stufe 10 einstellen und den Weißkohl damit in dünne Ringe schneiden. Den Multizerkleinerer für dünne Scheiben gegen die grobe Raspel (C) austauschen und Stufe 10 einstellen. Nun die Äpfel damit raspeln. Den Multizerkleinerer entfernen und den Misch-/Rühraufsatz einsetzen. Sonnenblumenöl, Balsamico, Zitronensaft, Ahornsirup, Senf, Joghurt, Salz und Pfeffer zugeben und Stufe 8 für 1 ½ Min. vermengen.

Vielfältige Spitzkohl-Rezepte

Natürlich lassen sich aus Spitzkohl nicht nur großartige Salate zaubern. Auch in gekochter Form sorgt er für köstlichen Genuss am Esstisch. Besonders für Gemüsepfannen, Eintöpfe und Suppen ist der schmackhafte Kohl ideal. Seine zarten und gleichzeitig großen Blätter eignen sich perfekt zur Zubereitung von Rouladen! Sie sind so weich, dass sich gut aufrollen lassen und das ganz ohne Vorkochen! Probiere doch mal diese köstlichen mit Hackfleisch gefüllten Kohlbällchen. Du ernährst dich vegetarisch?Spitzkohl Rezepte Spitzkohlrouladen Ro Dann sind diese vegetarischen Kohlrouladen eine ideale gesunde Mahlzeit für dich! Alle Fans der asiatischen Küche sollten sich auf keinen Fall diese himmlische Kohlsuppe entgehen lassen. Mit seiner knackigen Konsistenz ist Spitzkohl wie gemacht für die asiatische Küche!

Spitzkohl-Rezepte: Gesunder Genuss

Es gibt einige Gründe, warum du Spitzkohl öfter in deinen Speiseplan aufnehmen solltest. Er liefert jede Menge Vitamine und enthält reichlich Ballaststoffe sowie weitere wichtige Nährstoffe wie beispielsweise Kalium. Die zarte Weißkohl-Variante füllt den Magen mit nur wenigen Kalorien und kaum Fettgehalt – sehr effektiv für die Bikinifigur!

Spitzkohl…

… unterstützt das Immunsystem

… schützt Darm und Magen

… ist gut bekömmlich

… beugt Erkältungen vor

… enthält wertvolle Pflanzenstoffe

… kann beim Abnehmen helfen

Du suchst weitere Tipps zum Ausbremsen von Heißhunger und tolle Rezepte für gesunde Mittagessen, die dich deiner Traumfigur etwas näher bringen? Darüber hinaus findest du weitere Kohl-Rezepte auf unserem Blog!

FAQ zu Spitzkohl

Kann man Spitzkohl einfrieren?

Übrig gebliebener Spitzkohl kann ganz leicht eingefroren werden. Dazu solltest du die frischen Blätter kurz in Salzwasser blanchieren. Alternativ kannst du Spitzkohl auch roh einfrieren, dann besteht allerdings die Gefahr, dass er nach dem Auftauen matschig ist.

Wie gesund ist Spitzkohl?

Wie alle Kohlsorten ist Spitzkohl besonders reich an Vitaminen: Nur eine Portion deckt bereits den Tagesbedarf an Vitamin C. Zudem hat Spitzkohl einen ausgesprochen niedrigen Fett- und Kaloriengehalt. Seine vielen Ballaststoffe regen außerdem die Verdauung an.

Wann ist Spitzkohl schlecht?

Schlecht gewordenen Spitzkohl erkennst du daran, dass die äußeren Blätter nicht mehr grün und knackig sind. Auch gelbe Verfärbungen sind ein Anzeichen dafür, dass der Spitzkohl nicht mehr verzerrt werden sollte.

29. April 2022

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir bitten um Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir im Falle eines Gewinns Kontakt aufnehmen können.